Am AOK Active-Beach in Warnemünde

Strandturnier für Menschen mit Handicap weckt Begehren nach mehr


12.09.2022
Verband • Soziales • Gesellschaftliche Verantwortung • Inklusion

Mit viel Spaß und großem Einsatz waren am Wochenende 35 Kicker am AOK Active-Beach in Rostock-Warnemünde unterwegs. Der Landesfußballverband (LFV) hatte Menschen mit Handicap eingeladen und drei Inklusionsmannschaften Mecklenburg-Vorpommerns nahmen dieses Angebot wahr. Getreu dem Motto "Sport treiben, fit bleiben" des langjährigen LFV-Gesundheitspartners und Turnierunterstützers von der AOK Nordost wurde auch bei etwas trüberem Wetter unweit der Ostsee eifrig um jeden Ball und jedes Tor gekämpft.

Im Laufe des knapp dreistündigen Turniers duellierten sich die Teams zunächst im Modus "jeder gegen jeden". Anschließend folgte kurzerhand noch sportliches Treiben mit vier gemischten Mannschaften. Die jeweilige Zuordnung der Spieler erfolgte dabei durch die anwesenden Trainer der Teams von Einheit Güstrow, Hansa Rostock und dem PSV Rostock sowie Lars Pickhardt, dem Geschäftsführer des Verbandes für Behinderten- und Rehasport (VBRS) in MV. "Beide Varianten liefen super", bilanzierte LFV-Organisatorin Marij Duhra. Sie hatte seitens der Teilnehmenden zudem den Wunsch nach einer höheren Frequenz solcher Spielgelegenheiten wahrgenommen.

Der LFV versucht dem sukzessive nachzukommen. In Kooperation mit Partnern und dem Einsatz von zweckgebundenen Fördermitteln wurde im Herbst des vergangenen Jahres bereits ein Turnier der Werkstätten für Menschen mit geistiger Behinderung in der Halle durchgeführt. Dort ergab sich hinsichtlich des Interesses für weitere Möglichkeiten der fußballerischen Betätigung seinerzeit ein ähnliches Bild.

Alle Partien des aktuellen Spielnachmittages am AOK Active-Beach waren auf acht Minuten Spielzeit begrenzt. "Am Ende waren alle auch ziemlich kaputt", hatte Duhra erkannt. Die Ergebnisse waren am Ende der Veranstaltung zweitrangig. Das hob auch Dr. Heiko Lex bei der anschließenden Siegerehrung hervor. Der Vorsitzende des LFV-Ausschusses für Vereinsentwicklung verabschiedete die Aktiven nebst Medaillen mit motivierenden Worten in das restliche Wochenende – in der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen.


Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.

Aktuelles

29.09.2022
Robert Schröder und Ariane Hingst besuchen Fußballhelden in Spanien

Die Jugendfußballtrainer:innen und -leiter:innen des Ehrenamtsprojektes "Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt" bilden sich aktuell eine...

29.09.2022 • MV trägt weiterhin drei Streifen
adidas und Landesverbände des DFB verlängern Partnerschaft bis Ende 2026

adidas und die Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben heute die Verlängerung ihrer Partnerschaft bekanntgegeben. Demnach...

28.09.2022 • Vitalitätstest für das grüne Geläuf
Vertrockneter, brauner & lückiger Sportrasen: Was ist zu tun?

Während der letzten Wochen und Monate ist der Regen vielerorts ausgeblieben. Die Rasenflächen sind vertrocknet, das satte Grün ist einem...

27.09.2022 • Gilt ab dem 29. September 2022
Höhere Entschädigungen für Referees

Der kürzlich abgehaltene Verbandstag des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV) hat entschieden: Mit dem 29. September 2022...

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de