Entscheidung des Verbandsgerichts

Pampower Berufung zurückgewiesen – TSG Neustrelitz zieht kampflos ins Viertelfinale ein


20.01.2023
Spielbetrieb • Männer • Landespokal

Der bei der Viertelfinalauslosung im Lübzer Pils Landespokal am Donnerstagabend noch offene Umgang mit der nicht zur Austragung gekommenen Begegnung zwischen der TSG Neustrelitz und dem MSV Pampow aus der vorherigen Spielrunde ist wenige Stunden später final geklärt. Nach einer mündlichen Verhandlung am Freitagvormiitag hat das Verbandsgericht des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV) die Pampower Berufung gegen die Spielwertung am grünen Tisch zu Gunsten des Titelverteidigers zurückgewiesen. Damit behält das Sportgerichtsurteil aus dem Dezember 2022 seine Gültigkeit.

Pampow ausgeschieden, Neustrelitz spielt in Ueckermünde

Die Partie war ursprünglich für den 19. November angesetzt. Der MSV Pampow trat die Reise nach Neustrelitz seinerzeit nicht an und begründete diese Entscheidung mit den Witterungsverhältnissen auf den Straßen. Wegen schuldhaften Nichtantritts des MSV Pampow wird die Begegnung nunmehr mit 3:0 für die TSG Neustrelitz gewertet. Die Residenzstädter sind somit offiziell für das Viertelfinale im laufenden Wettbewerb um den Lübzer Pils Landespokal der Herren qualifiziert und werden in diesem am Wochenende vom 25./26. März beim FSV Einheit Ueckermünde antreten.   


Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.

Aktuelles

31.01.2023 • Futsal-Hallenlandesmeisterschaft
FC Anker Wismar sichert sich A-Junioren-Titel in letzter Sekunde

Ein aufgeheiztes Turnier boten die A-Junioren im finalen Kampf um den Landesmeistertitel im Futsal. Umso ehrenhafter, dass vorab unter...

31.01.2023 • für NOFV-Regionalmeisterschaft qualifiziert
B-Jugend vom FCM Schwerin holt sich Hallenlandesmeistertitel im Futsal

Bei den B-Junioren durfte sich am vergangenen Sonntag der FC Mecklenburg Schwerin (U17) die Krone im Futsal aufsetzen. Sie hatten einen...

31.01.2023 • Titelvergabe in Barth
NNN-Futsal Cup: F.C. Hansa Rostock dominiert bei C-Junioren

Beim NNN-Futsal Cup der C-Junioren in Barth holte der F.C. Hansa Rostock ganz ohne Gegentreffer und Punktverlust absolut verdient den...

27.01.2023 • Fördermöglichkeiten für Sportvereine
ReStart – Sport bewegt Deutschland "Dein Verein: Sport, nur besser."

Das Programm "ReStart – Sport bewegt Deutschland" des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) wird mit 25 Millionen Euro vom...

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de