DFB-Leitfaden „Zurück auf den Platz“ angepasst


12.03.2021
Verband • Spielbetrieb • Männer • Frauen • Junioren • Juniorinnen • Service

"Zurück auf den Platz" - der Leitfaden des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für den Amateurfußball und seine Vereine wurde heute mit in einer aktualisierten Fassung veröffentlicht. Dabei steht (derzeit) fest: Der Ball kann allmählich wieder rollen. Allerdings wurden und werden die Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz vom 3. März hinsichtlich des Sports bundesweit unterschiedlich umgesetzt. In Mecklenburg-Vorpommern beispielsweise ist die Öffnung des Kinder- und Jugendsports seit dem 8. März nur indirekt an die Inzidenz gekoppelt. In der aktuellen Corona-Verordnung des Landes ist die Öffnung für das Gruppentraining mit bis zu 20 Personen im Alter bis max. 19 Jahre an den Präsenzunterricht im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen geknüpft. In diesem Zusammenhang ist der Trainingsbetrieb in der Form nur in Regionen mit einer stabilen Inzident unter 50 möglich. Das gilt übrigens auch für das kontaktfreie Training für Erwachsene mit max. zehn Personen.

Hygienekonzepte bilden weiterhin die Grundlage für die Rückkehr zum Sport

Bei Unsicherheiten in der Umsetzung vor Ort sollten sich die Vereine daher unbedingt mit den zuständigen lokalen Behörden (z.B. Gesundheitsamt) in Verbindung setzen um zu erfahren, was die Bestimmungen unter Berücksichtigung der jeweiligen Inzidenzwerte im Landkreis bzw. der Stadt zulassen. Er auf Basis dieser Informationen sollten die zwingend notwendigen Hygienekonzepte erstellt bzw. angepasst und mögliche Trainingseinheiten geplant werden.

Was Amateurvereine bei den Hygienekonzepten vor Ort grundlegend beachten sollten und wie sich der Trainingsbetrieb unter den aktuellen Bedingungen bestmöglich gestalten lässt, ist im aktualisierten Leitfaden "Zurück auf den Platz" zusammengefasst. Enthalten sind darin unter anderem ein Muster-Hygienekonzept, die Aufteilung des Sportplatzes in Zonen, wichtige Aspekte im Falle einer Rückkehr in den Spielbetrieb sowie ein eigenes Kapitel zum Kinderfußball. "Zurück auf den Platz" soll Ratgeber, Orientierung und Hilfestellung sein.

Tipps für das Training unter Coronabedingungen

Da für den Amateurfußball bundesweit, regional und ggf. sogar lokal teils unterschiedlichen Bedingungen vorherrschen, hat FUSSBALL.DE Trainingstipps mit Hinweisen für das Einzel- und Gruppentraining – mit ohne und Kontakt – zusammengestellt. Für die Rückkehr der jüngsten Fußballer:innen auf den Platz gibt es darüber hinaus aus dem Bereich der DFB-Talentförderung in der Kategorie "Info-Abend Spezial" Praxistipps für Vereinstrainer:innen u.a. mit Technik-Wettbewerben oder anderen Aktionen für die Übungseinheiten, damit sich auch der Spaß schnell wieder einstellt.


Der LFV-Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de