U16 trifft beim NOFV-Länderpokal das Tor nicht


15.04.2013
Talentförderung • Auswahlteams • Junioren • U16

MV-Auswahl belegt in Lindow nach einem Unentschieden und zwei Niederlagen Platz fünf.

Lindow - Die U16-Junioren (Jahrgang 1997) aus Mecklenburg-Vorpommern sind am Wochenende beim Länderpokalturnier des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) nicht über den vorletzten Rang hinaus gekommen. Größtes Manko: In drei Partien über jeweils 2 x 25 Minuten gelang den Nachwuchskickern aus M.-V. auf dem Kunstrasenplatz im brandenburgischen Lindow kein einziger Treffer.

"Wir hatten eine absolut mangelhafte Chancenwertung", bilanzierte Verbandssportlehrer Thomas Klemm, meinte aber weiter: "Die Ergebnisse haben nicht der Qualität unseres Spiels entsprochen." Gegen Gastgeber Brandenburg reichte es zum Auftakt zu einem 0:0, gegen den späteren Turniersieger aus Sachsen verlor man am zweiten Turniertag mit 0:2. Im abschließenden Duell mit Sachsen-Anhalt unterlag man trotz klarem Chancenplus letztlich mit 0:1. "Wir hatten gleich drei Eins-gegen-eins-Situationen und kriegen den Ball nicht ins Tor", war Klemm etwas fassungslos über die Ausbeute der U16-Talente.

Er sah aber einige Fortschritte bei seinem Team: "Es gab ein deutliche Verbesserung im Spiel gegen den Ball. Wir hatten eine gute Ordnung." Auch das Verhalten bei Standardsituationen sei sowohl in der Offensive als auch in der Defensive verbessert worden.

Der NOFV-Länderpokal diente als Vorbereitung und letzter Test für das Sichtungsturnier vom 26. April bis zum 2. Mai in Duisburg. Thomas Klemm spricht diesbezüglich von "optimistischen Tendenzen". Das erste Spiel an der Wedau bestreiten die Junioren aus Mecklenburg-Vorpommern gegen die Süd-West-Auswahl. "Das sind dann unter anderem Spieler aus Kaiserslautern und Mainz", so Klemm.

Ergebnisse und Abschlussplatzierungen

1. Turniertag
Mecklenburg-Vorpommern - Brandenburg0:0
Sachsen-Berlin1:1
Sachsen-Anhalt - Thüringen0:0
2. Turniertag
Brandenburg - Thüringen3:1
Berlin - Sachsen-Anhalt1:1
Sachsen - Mecklenburg-Vorpommern 2:0
3. Turniertag
Sachsen-Anhalt - Mecklenburg-Vorpommern  1:0
Berlin - Thüringen3:0
Sachsen - Brandenburg2:1
1.Sachsen
2.Berlin
3.Sachsen-Anhalt
4.Brandenburg
5.Mecklenburg-Vorpommern
6.Thüringen

Der LFV-Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de