U14-Mädels hoffen auf erfolgreichen DFB-Länderpokal


26.05.2014
Talentförderung • Auswahlteams • Juniorinnen • U14

Ein Platz unter den ersten 15 ist Jule Schulz (am Ball) vom 1. FC Neubrandenburg und ihren Teamkolleginnen der U 14 Landesauswahl Mecklenburg-Vorpommern beim DFB-Länderturnier in Duisburg zuzutrauen.

Einiges vorgenommen hat sich für den ab Mittwoch (28. Mai) beginnenden fünftägigen DFB-Länderpokal in Duisburg (Sportschule Wedau) die weibliche U14-Landesauswahl Mecklenburg-Vorpommerns (Jahrgang 2000/2001). „In dieser Mannschaft steckt jede Menge Potenzial, ich hoffe wir können es auch in Duisburg zeigen bzw. abrufen. Die letzten beiden Spiele vor knapp zwei Wochen  beim NOFV-Länderpokal geben Anlass zum Optimismus“, so Landestrainer Tilo Berner, der seinem Team einiges zutraut. Auftaktgegner der Mannschaft um Kapitän Viviane Schönherr ist am Mittwoch um 16.30 Uhr Brandenburg.

Insgesamt schicken 21 Fußball-Landesverbände ihre Auswahlteams zum Kräftemessen an die Wedau. Als 22. Mannschaft nimmt noch eine niederländische Regional-Auswahl teil. In fünf Tagen stehen für jede Mannschaft vier Partien auf dem Programm. Neu im Gegensatz zu den vergangenen Länderturnieren ist, dass am 3. Tag ein 4-gegen-4-Turnier stattfinden wird.

Der Kader:

Jule Schulz, Annik Klieme, Emma Trense, Lina Jubel, Lisa Dworatzek (alle 1. FC Neubrandenburg 04), Kim Walczak (FSV Einheit Ueckermünde), Lea Krüger, Viviane Schönherr, Betty Ohnesorge (alle VFC Anklam), Laetitia Gonswa, Bianca Müller (beide FSV 02 Schwerin), Mona Ebermann (FC Rot-Weiß Wolgast), Sophia Meien (Velgaster SV), Nicola Stutzky (Selmsdorfer SV 94), Rita Schumacher (FC Schönberg 95), Natalie Jegotka (SV Plate)


Der LFV-Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de