Trotz Corona: Leichter Anstieg an Juniorenteams auf Landesebene


01.07.2020
Spielbetrieb • Verbandsliga • Landesliga • A-Junioren • B-Junioren • C-Junioren • D-Junioren

Insgesamt 112 Mannschaften wurden in der vier Altersklassen der A- bis D-Junioren auf 18 Staffeln verteilt. [Foto: Ulf Lange]

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV) hat die Staffeleinteilungen für den Spielbetrieb der A- bis D-Junioren auf Landesebene der Saison 2020/2021 bekanntgegeben. Erfreulich dabei ist die Zunahme an Mannschaften, die am Spielbetrieb in der Verbands- bzw. Landesliga teilnehmen. Den 175 startberechtigten Mannschaften aus dem Vorjahr stehen 182 Meldungen für die neue Spielzeit gegenüber. Auch die Zahl der Staffeln erhöhte sich leicht. Als Partner des Junioren-Spielbetriebs kann der LFV erneut auf die Unterstützung seiner langjährigen Partner von der WEMAG, der OSPA und WeserGold zählen, die sich im Bereich der Landesliga engagieren.

Trotz der quantitativen Entwicklung ist im Detail auch eine negative Entwicklung auszumachen: So konnte trotz vieler Bestrebungen des Jugendausschusses die angestrebte Staffelstärke von zwölf Teams in der Verbandsliga in gleich drei Altersklassen (A-, B- und D-Junioren) nicht erreicht werden. So wird ausschließlich bei den C-Junioren im Modus der einteiligen Hinrunde mit einer anschließenden zweiteiligen Meister- und Platzierungsrunde gespielt. Alle anderen Staffeln der Verbandsliga werden analog zu den Landesligen im Saisonmodus mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Die Einteilung der Mannschaften in die jeweiligen Staffeln unterhalb der Verbandsliga wurde dabei vornehmlich nach geographischen Kriterien vorgenommen.

Die Veröffentlichung des Rahmenterminplans erfolgt nach Anpassung an den noch nicht final zur Verfügung stehenden Kalender des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV). Der Punktspielbetrieb auf Landesebene soll mit einer mindestens 14-tägigen Vorankündigung zum frühestmöglichen Zeitpunkt nach den Sommerferien in Mecklenburg- Vorpommern aufgenommen werden. Aktuell bleibt der Spielbetrieb bedingt durch die derzeit gültigen behördlichen Entscheidungen noch in Gänze offiziell bis zum Ende des 10. Juli ausgesetzt. Ab diesem Zeitpunkt sind nach dem Beschluss der Landesregierung vom gestrigen Dienstag wieder sportliche Wettkämpfe – und damit unter anderem auch Freundschaftsspiele und Turniere – unter Einhaltung von bestehenden Abstands- und Hygieneregeln sowie Vorkehrungen für die Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten möglich.

Jens Stein, Vorsitzender im LFV-Jugendausschuss, sagt: "Wir befinden uns weiterhin in einer besonderen Situation, was sicherlich auch am Meldeverhalten der Vereine erkennbar ist. Dass wir beispielsweise nicht alle Verbandsligen vollends bestücken konnten, ist sehr bedauerlich. Dies ist wohl auch einer weiterhin vorherrschenden Unsicherheit bei den Klubs geschuldet. Das gilt es daher einfach zu respektieren, obgleich man sich dieser Thematik für die nachfolgenden Spieljahre annehmen muss. Für die Saison 2020/2021 sind mit der beschlossenen Staffeleinteilung in jedem Fall Lösungen gefunden worden. Und im Bereich der Landesliga haben wir alle im Vorfeld seitens der Kreise bestätigten Eingliederungsanträge ebenfalls positiv beschieden. Nun hoffen wir, dass wir alsbald in die neue Spielzeit starten können."


Staffeleinteilung A- bis D-Junioren, Saison 2020/2021

A-Junioren

Verbandsliga: FC Förderkader René Schneider, Güstrower SC 09, SV Warnemünde Fußball (N), SV Pastow, PSV Wismar, FC Anker Wismar, FSV Blau-Weiß Greifswald, Rostocker FC (N), FC Schönberg 95 (N), Greifswalder FC

WEMAG-Liga (Landesliga I): Burgsee Verein Schwerin, Eintracht Ludwigslust, FC Seenland Warin, Grevesmühlener FC, Mecklenburger SV, SG Pampow / Plate, Schweriner SC, SG Aufbau Boizenburg, SG Roggendorf / Gadebusch, SpVgg Cambs-Leezen Traktor, SV Schiffahrt u. Hafen Wismar, SG Sternberg / Brüel

OSPA-Liga (Landesliga II): SG Doberan / Kröpelin, FSV Bentwisch (A), FSV Dummerstorf, FSV Kritzmow, FSV Nordost Rostock, HSG Warnemünde, PSV Ribnitz-Damgarten, PSV Rostock, SV Hafen Rostock, SV Teterow 90, SG Motor Neptun

WeserGold-Liga I (Landesliga III): FC Motor Süd Neubrandenburg, FSV 1919 Malchin, Kickers JuS, SG Pasewalk / Rollwitz, SV Chemie Neubrandenburg, SV Prohner Wiek, SV Waren 09, Torgelower FC Greif, SG Neustrelitz / Blankensee, VFC Anklam, SG Insel Rügen (A), TuS Neukalen


B-Junioren

Verbandsliga: FC Förderkader René Schneider, F.C. Hansa Rostock U16, FC Mecklenburg Schwerin U17, FC Schönberg 95, Greifswalder FC U17, Güstrower SC 09, Rostocker FC, TSV 1860 Stralsund, VfL Bergen 94

WEMAG-Liga (Landesliga I): PSV Wismar, SC Parchim, Schweriner SC, SG Aufbau Boizenburg, VfL Blau-Weiß Neukloster (N), SG Wittenburg / Zarrentin (N), SG Doberan / Kröpelin, FSV Rühn (N), Neumühler SV (E), Burgsee Verein Schwerin (E)

OSPA-Liga (Landesliga II): SV Waren 09, PSV Rostock, SG Wöpkendorf / Trin (N), SG Barth / Ribnitz-Damgarten, Malchower SV 90 (E), SV Hafen Rostock 61, SG Warnemünde United, Union Sanitz, Grimmener SV (E), FSV Kritzmow (E)

WeserGold-Liga I (Landesliga III): SG Usedom / Ückeritz, FC Rot-Weiß Wolgast, FSV Einheit Ueckermünde, SG Pasewalk / Rollwitz, SG Neustrelitz / Blankensee (N), VFC Anklam, SG Görmin / Loitz (E), SG Insel Rügen, FSV Blau-Weiß Greifswald (N), SV Blau-Weiß Baabe


C-Junioren

Verbandsliga: FC Förderkader René Schneider U15, FC Förderkader René Schneider U14, F.C. Hansa Rostock U14, FC Mecklenburg Schwerin U15, FC Mecklenburg Schwerin U14, FSV Rühn (N), Greifswalder FC U15, Güstrower SC 09, Rostocker FC, Schweriner SC, TSV 1860 Stralsund, 1. FC Neubrandenburg 04 U15

WEMAG-Liga (Landesliga I): Burgsee Verein Schwerin, FC Schönberg 95 (A), Hagenower SV, Lübzer SV, MSV Pampow, SC Parchim, SG Aufbau Boizenburg, SG 03 Ludwigslust / Grabow, SV Plate (N), Schweriner SC II, SV Plate II (E)

OSPA-Liga (Landesliga II): FSV Bentwisch, SV Hafen Rostock 61, SV Pastow (N), SG Wöpkendorf (E), Rostocker FC II (E), SG Warnemünde United (E), SG Bargeshagen / Parkentin (E), SV Barth, PSV Wismar, FC Anker Wismar, TSG Neubukow (E)

WeserGold-Liga I (Landesliga III): SV Gützkow (A), SG Görmin / Loitz (E), Greifswalder FC U14, FSV Blau-Weiß Greifswald, Grimmener SV, VFC Anklam, 1. FC Neubrandenburg U14, VfL Bergen 94, SG Insel Rügen (N), TSV 1860 Stralsund II

WeserGold-Liga II (Landesliga IV): FSV 1919 Malchin, TSG Neustrelitz, SV Waren 09, 1. FC Neubrandenburg III (N), SFV Nossentiner Hütte (E), PSV Röbel-Müritz, 1. FC Neubrandenburg 04 B-Juniorinnen, FSV Einheit Ueckermünde, FC Rot-Weiß Wolgast, SG Pasewalk / Rollwitz


D-Junioren

Verbandsliga: F.C. Hansa Rostock U13, 1. FC Neubrandenburg 04 U13, FC Mecklenburg Schwerin U13, FC Anker Wismar, Rostocker FC, 1. FC Neubrandenburg U12, Greifswalder FC U13, FC Förderkader René Schneider U13, FC Mecklenburg Schwerin U12, F.C. Hansa Rostock U12, Greifswalder FC U12 (N)

WEMAG-Liga (Landesliga I): ESV Schwerin, FC Mecklenburg Schwerin U11, FSV Strohkirchen (E), Schweriner SC, SG 03 Ludwigslust/Grabow, TSG Gadebusch, Wittenburger SV (A), FC Mecklenburg Schwerin III (N), Einheit Grevesmühlen (E), SC Parchim, Lübzer SV, SG Aufbau Boizenburg

OSPA-Liga (Landesliga II): FC Förderkader René Schneider U12 (A), FSV Bentwisch, Güstrower SC 09, Rostocker FC II (A), SV Hafen Rostock 61, SV Warnemünde Fußball (E), TSG Neubukow, SG Bargeshagen/Parkentin, PSV Wismar, FC Anker Wismar II, FC Schönberg 95

WeserGold-Liga I (Landesliga III): FC Rot Weiß Wolgast, FSV Blau-Weiß Greifswald, TSV 1860 Stralsund, TSV 1860 Stralsund II, VFC Anklam, VfL Bergen 94, FSV Blau-Weiß Greifswald II (E), SG Wöpkendorf, BSG ScanHaus Marlow (N), SV Barth

WeserGold-Liga II (Landesliga IV): FSV 1919 Malchin, Pasewalker SV, FSV Einheit Ueckermünde, SV Waren 09, TSG Neustrelitz (A), 1. FC Neubrandenburg 04 U11, 1. FC Neubrandenburg 04 III, SG HANSE/Nordbräu Neubrandenburg (E), FSV 90 Altentreptow (N), TSV Friedland 1814 (E)

N = Aufsteiger
A = Absteiger
E = Eingliederung


Der LFV-Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de