Vereinsmeldebogen wird vorerst nicht für die Mannschaftsmeldung geöffnet


29.04.2020
Spielbetrieb • Männer • Frauen • Junioren • Juniorinnen

Der 1. Mai war für die Fußballvereine in Mecklenburg-Vorpommern in der jüngeren Vergangenheit ein besonderes Datum. An jenem Tag eröffnete der Landesfußballverband (LFV) in der Regel im Vereinsmeldebogen im DFBnet die zeitlich beschränkte Möglichkeit der Mannschaftsmeldung für die nachfolgende Saison. Doch in diesem Jahr ist angesichts der Coronakrise vieles – wenn nicht gar alles – anders. Und so wird auch der Termin für den Start der Mannschaftsmeldung durch die Klubs vorerst auf einen zunächst unbestimmten Zeitpunkt nach hinten verschoben.

Der im bislang noch gültigen Rahmenterminplan für die Saison 2020/2021 genannte 1. Mai 2020 ist damit hinfällig. Der LFV wird die Vereine umgehend informieren, sobald das Meldefenster öffnet. Dies hängt letztlich unmittelbar mit den noch zu treffenden Entscheidungen rund um dem Umgang mit der Saison 2019/2020 zusammen.

Wichtig zu wissen: Der Vereinsmeldebogen als solcher ist im DFBnet wie schon zuvor weiterhin erreichbar und für die zentrale Bekanntmachung anderweitiger Informationen der Klubs geöffnet. So können und sollten dort fortlaufend die handelnden Personen im Verein (Vorstand, Trainer, Betreuer uvm.) bzw. die Vereinsdaten (z.B. Anschrift) aktuell gehalten werden.



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de