Premiere: LFV-Fussballferien ziehen in den Container


26.10.2018
D-Junioren • E-Junioren • F-Junioren • D-Juniorinnen • E-Juniorinnen • F-Juniorinnen • Projekte • Fußballferien

Immer stylisch und immer schön lässig: das DOCK INN in Rostock-Warnemünde bietet eine lockere Umgebung für das Wintercamp der LFV-Fußballferien 2019.

In der ersten Woche der Winterferien im Jahr 2019 (4. bis 8. Februar) hausen die Teilnehmer der Fußballferien des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV) in einer ganz besonderen Unterkunft. Das Camp feiert zu jenem Zeitpunktnämlich Premiere im DOCK INN Hostel in Rostock-Warnemünde. Hier bieten die LFV-Fußballferien zum Auftakt des 15-jährigen Bestehens insgesamt 16 Mädchen und Jungen im Alter von 7 bis 12 Jahren die Chance auf nicht nur fußballerisch ereignisreiche fünf Ferientage.

Motto: „Immer stylisch in die Kiste“

In der Kulisse von Hafen, Werft und großen Pötten, steht das DOCK INN Hostel, das erste Upcycling-Hostel aus freistehenden Überseecontainern, die auf ein erfülltes Leben auf den Weltmeeren zurückblicken. Das DOCK INN macht Aktivurlauber, Designfans, Familien und Backpacker gleichermaßen glücklich. Nebst den für die LFV-Fußballferien zur Verfügung stehenden Mehrbettzimmern, die in 50 Quadratmeter großen High Cube Seecontainern entstanden sind, hat das DOCK INN mit Restaurant, Hafensauna und jeder Menge Platz zum Chillen in der Lobby alles Wichtige mit an Bord und ist dabei immer schön lässig. "Durch seine außergewöhnliche Architektur ist das DOCK INN Hostel bei Schülern und Betreuern gleichermaßen beliebt. Mit unseren Features, wie zum Beispiel der Boulderhalle oder dem Kicker, entsteht eine Flut von Möglichkeiten, die die Fußballferien niemals langweilig werden lassen", verspricht Antje Faust vom sympathischen Hostel-Team.

„Wir freuen uns sehr, dass wir in Zusammenarbeit mit dem DOCK INN unseren jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine interessante Fußballwoche zum Start in die Winterferien bieten können. Der Standort in Rostock-Warnemünde bietet im Grunde alles was man braucht, um den Mix aus Fußballtraining und jeder Menge Freizeitspaß zu verbinden. Und das Ambiente des DOCK INN hat es in sich, nicht umsonst wurde das Hostel im Jahr 2017 mit dem Deutschen Tourismuspreis ausgezeichnet“, sagt Hans-Joachim Grahl, Projektleiter der LFV-Fußballferien.

Online-Anmeldung freigeschaltet

Die Anmeldung für das fünftägige Ferienerlebnis ist ab sofort online im Veranstaltungskalender des Landesfußballverbandes möglich. Der Teilnehmerpreis liegt bei 249 Euro (hier geht’s zur Anmeldung). Dafür bekommen die sport- bzw. fußballbegeisterten Kids zwischen einem schick eingerichteten Container und dem Treiben auf dem Fußballplatz bzw. in der Sporthalle jede Menge geboten. Und darüber hinaus erhält jedes Kind eine Ausrüstung bestehend aus Trikot, Hose, Stutzen und natürlichen einem Fußball.

In Kürze werden auch die Termine und Standorte der LFV-Fußballferien in den Sommer- und Herbstferien 2019 bekannt gegeben. Im selben Atemzug werden dann auch hier die Anmeldevorgänge freigeschaltet.    

Das DOCK INN Hostel in Rostock-Warnemünde erhielt im November 2017 den renommierten „Deutschen Tourismuspreis“.

Die 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in den fünf Tagen der LFV-Fußballferien in geräumigen und hochwertigen Mehrbettzimmern untergebracht.

Sport im Allgemeinen und Fußball im Speziellen spielen im DOCK INN von Beginn an eine wichtige Rolle. In der Lobby und in den Fluren sorgen z.B. Kickertische für jede Menge Spaß und Abwechslung. (Fotos/4: DOCK INN)


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de