Leadership-Netzwerktreffen mit kreativer Dynamik aus MV


04.11.2019
Verband • Vorstand • Frauen- und Mädchenausschuss • Ehrenamt

Beim zweiten Leadership-Netzwerktreffen in der Zentrale des DFB war auch eine neue starke Frau im U32-Teilnehmerkreis aus Mecklenburg-Vorpommern zu Gast: Carolin Klatt (29). Die aktive Fußballerin engagiert sich seit zwei Jahren im Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball, hier vor allem in der AG Vereinsentwicklung. Sie gehörte bereits im letzten Jahr zum Personenkreis des Leadership-Programms des NOFV und war somit eine von vier Frauen aus MV, die als Mentees in Sachen „Selbstmanagement und Führungspersönlichkeiten“ fortgebildet wurden. Ihr zur Seite stand in Frankfurt Ulrike Balzer, Ausschuss-Vorsitzende und schon seit 2017 Zertifikats-Inhaberin des DFB-Leadership-Programms.
 
Dass sich im Frauenfußball einiges tut, erkannte vor Ort auch DFB-Direktorin Heike Ullrich, die im DFB.de-Interview vom Austausch der Programm-Teilnehmerinnen schwärmt. Frage DFB.de: „Leadership-Netzwerktreffen - was kann man sich darunter vorstellen?“ Antwort Heike Ullrich: „In den zwei Tagen geht es nicht um das Meckern an den bestehenden Strukturen. Ganz im Gegenteil: Das Netzwerktreffen hat sich mit den Fragen beschäftigt, wie wir Frauen uns aktiv einbringen und Verantwortung übernehmen können. Und auch mit ganz konkreten Themen, zum Beispiel wie Frauen in Führungspositionen produktiv mit Widerständen umgehen können. Der Auftakt für unser Leadership-Netzwerktreffen war ein Kamingespräch, zu dem wir alle Teilnehmerinnen eingeladen haben, die am DFB-Leadership-Programm oder an einem der Programme der Landesverbände teilgenommen haben. Zusätzlich haben wir einige junge Ehrenamtliche einbezogen.“

Carolin und Ulrike ziehen nach den Tagen ebenso ein durchweg positives Fazit: „Wir sind dankbar für die tolle Chance und weitere interessante Erfahrungen, die der DFB uns ermöglicht hat. Nicht nur, dass wir uns mit weiteren sehr offenherzigen TeilnehmerInnen austauschen konnten, auch die Workshops haben uns unheimlich wertvolle Impulse für schwierige Gespräche, für die eigene Rolle in Macht- und Statusspielen und zur Ressourcenstärkung gegeben.“

Wertschätzung der geleisteten Arbeit zeigte auch Präsident Fritz Keller, der mit dem DFB-Präsidium am Wochenende parallel zum Leadership-Netzwerktreffen tagte. Er übernahm spontan die Begrüßung und hieß die Teilnehmerinnen willkommen.

Zum U32-Teilnehmerkreis in Frankfurt gehörte Carolin Klatt vom AFM (AG Vereinsentwicklung)

DFB-Präsident Fritz Keller (l.) übernahm spontan die Begrüßung mit Hannelore Ratzeburg (r., Vizepräsidentin für Gleichstellung, Frauen- und Mädchenfußball) und hieß die Teilnehmerinnen willkommen

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de