Geste der Saison 21/22

Fairplay: Erik Richter nimmt Elfmetergeschenk nicht an


07.11.2022
Spielbetrieb • Männer • Soziales • Gesellschaftliche Verantwortung • Fairplay

Man stelle sich vor, die eigene Mannschaft liegt in einem Auswärtsspiel mit 1:0 in Führung und es ergibt sich mit einem Elfmeter die Gelegenheit, den Vorsprung noch in der ersten Halbzeit weiter auszubauen. Erik Richter vom VfB Traktor Hohen Sprenz erlebte am 19. September 2021 genau diese Situation. Er schoss den Elfmeter allerdings aus freien Stücken im Sinne des Fairplay neben das Tor.

Hierfür wurde er am Wochenende vor dem Kreisliga-Heimspiel gegen den SV Alt Sührkow mit Urkunde und Präsenten ausgezeichnet, die mit der Ehrung der Fairplay-Geste der Saison im Rahmen der DFB-Aktion "Fair ist mehr" einhergehen. Dazu gehören neben einem Gutschein für den DFB-Fanshop und einem Präsent des Fairplay-Partner des Landesfußballverbandes (LFV) LOTTO auch vier Minitore und zehn Spielbälle für den Verein. All das wurde dem 26-Jährigen von LFV-Geschäftsführer Sebastian Turowski überreicht.

Eine knappe halbe Stunde später gab es für Richter schon erneut Grund zum Jubeln: Beim 3:0-Heimerfolg seines Teams im letzten Spiel vor der nun beginnenden Winterpause traf er in der 25. Minute zur 1:0-Führung.

Strafstoß mit Absicht neben das Tor gesetzt

Doch was war seinerzeit im Spätsommer 2021 eigentlich passiert? Nach einer Aktion auf Höhe der Mittellinie hatten einzelne Akteure des gastgebenden Laager SV II einen Pfiff des Schiedsrichters vernommen. Der war allerdings nicht erfolgt und als unmittelbar danach ein Laager Abwehrspieler den Ball im Strafraum völlig unbedarft mit der Hand aufnahm, musste der Referee anhand des Regelwerks zwangsläufig auf Handspiel und Elfmeter entscheiden. Erik Richter nahm sich der Sache bzw. dem Geschenk an, schoss den Ball aber ohne weitere Rücksprache mit seinem Teamkollegen wie selbstverständlich vorbei.

Schiri meldet die Fairplayaktion

Der Unparteiische Michael Illes und sein Team honorierten das "selbstlose und bewusste Fairplayverhalten des Spielers" und verfassten noch am selben Tag einen Sonderbericht inkl. der entsprechenden Fairplay-Meldung. Derlei positive Aktionen können auch von Aktiven und nicht direkt an einem Spiel beteiligten Personen auf der Internetseite des LFV gemeldet werden.

Richter wird noch im selben Spiel belohnt

Übrigens: Nur wenige Minuten nach dem "vergebenen" Elfmeter kassierte Richters Team in Laage den 1:1-Ausgleich. Dass es dann letztlich doch eben der Offensivspieler war, der in er zweiten Halbzeit den 2:1-Siegtreffer für Hohen Sprenz erzielen konnte, ist eine Geschichte, die wohl nur der Fußball schreibt.


Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.

Aktuelles

05.12.2022 • Saison 2022/2023
Das war die Hinrunde: Herren-Verbandsliga

In der Herren-Verbandsliga thront zum Ende des Jahres 2022 (ebenso wie in der Rangliste des LOTTO Fairplay-Cups) der FC Anker Wismar an...

01.12.2022 • Wirken des LFV-Ehrenpräsidenten auch überregional anerkannt
Joachim Masuch zum NOFV-Ehrenmitglied ernannt

Rund zwei Monate nach seiner Wahl zum Ehrenpräsidenten des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV) wurde Joachim Masuch für...

30.11.2022 • Frist endet am 10. Januar
Jetzt bewerben – Ausschreibung für Sepp-Herberger-Urkunden 2023 gestartet

Ende März des kommenden Jahres werden in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom in Berlin die Preisträger der Sepp-Herberger-Urk...

30.11.2022 • Votum erfolgte zunächst unter Vorbehalt
Früherer LFV-Vorstand nachträglich entlastet

Der zwischen den beiden zurückliegenden Ordentlichen Verbandstagen am 7. November 2018 und 17. September 2022 amtierende Vorstand des...

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de