Anker Wismar gewinnt Landesspielrunde der E-Junioren


24.06.2019
Spielbetrieb • E-Junioren

Während die Männer nach dem Abstieg aus der Oberliga noch immer etwas trauern, hat der Nachwuchs des FC Anker Wismar zum Ende der Saison noch einmal ein Achtungszeichen setzen können. So holten die E-Junioren des FC Anker bei der Landesspielrunde in Malchin den letzten Titel, der in der Spielzeit 2018/2019 im männlichen Nachwuchs zu vergeben war.

Vor rund 150 Zuschauern und besten Bedingungen im Walter-Block-Stadion setzten sich die Wismarer Jungen im Endspiel mit 3:0 gegen die U10 des Greifswalder FC durch. Auch im Spiel um Platz drei hatte schlussendlich eine Greifswalder Mannschaft das Nachsehen: Die Blau-Weißen aus Vorpommern unterlagen dem SV Pastow nach Neunmeterschießen mit 3:4 und mussten den Rand-Rostockern damit die Bronzemedaille überlassen.

Insgesamt wurden bei strahlendem Sonnenschein 38 Partien über jeweils 15 Minuten ausgetragen. Schon die Vorrunde brachte der FC Anker Wismar dabei unangefochten hinter sich. Zu den fünf erspielten Siegen in der Gruppe zählte auch der 1:0-Erfolg gegen den späteren Finalkontrahenten. Überhaupt konnte die Wismarer Defensive samt Keeper in den 105 Minuten auf dem Spielfeld nicht überwunden werden. Das war der Grundstein zum verdienten Turniersieg.


Landesspielrunde E-Junioren 2019

Endstand: 1. FC Anker Wismar; 2. Greifswalder FC II; 3. SV Pastow; 4. FSV Blau-Weiß Greifswald; 5. Rostocker FC; 6. FSV Strohkirchen; 7. SG 03 Ludwigslust/Grabow; 8. FC Mecklenburg Schwerin U10; 9. TSV 1860 Stralsund; 10. SG Empor Sassnitz; 11. FSV 90 Altentreptow; 12. SV Waren 09

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de