Achtelfinals im Lübzer Pils Cup stehen fest


15.10.2019
Spielbetrieb • Landespokal • Männer

Als Losfee des Achtelfinals fungierte Oliver Nitzsche (M.) und ihm zur Seite standen Roland Kroos (l.) und Staffelleiter Peter Dluzewski.

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) hat nur zwei Tage nach dem letzten Abpfiff in den Spielen der dritten Hauptrunde das Achtelfinale im Landespokalwettbewerb der Herren ausgelost. Spieltermin für die Runde der letzten Sechzehn ist das Wochenende vom 16./17. November 2019. Die Auslosung unter der Leitung von Staffelleiter Peter Dluzewski fand in den Geschäftsräumen des LFV M.-V. in Rostock statt und wurde erneut live auf Facebook übertragen. Als Losfee fungierte Oliver Nitzsche. Der 23-Jährige betreut seit September in der Geschäftsstelle des LFV M.-V. als hauptamtlicher Mitarbeiter unter anderem den Bereich Spielbetrieb und ist in seiner Freizeit auch als Referee auf den Plätzen in Mecklenburg-Vorpommern anzutreffen.

Titelverteidiger F.C. Hansa Rostock tritt im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale demnach beim TSV Bützow an. Der letztjährige Finalist Torgelower FC Greif trifft auswärts auf den Rostocker FC. Der zweite im Lostopf verbliebene Oberligist vom Greifswalder FC bekommt es in der Runde der letzten Sechzehn mit dem SV Pastow zu tun.

Den offiziellen Durchführungsbestimmungen des Lübzer Pils Cups entsprechend partizipieren fortan alle sechzehn Teams anteilig an den TV-Geldern, die seitens des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ausgeschüttet werden. Hierzu haben alle Pokalteilnehmer im Vorfeld der Saison eine verbindliche Abtretungsvereinbarung unterzeichnet. Demnach erhält der Landespokalsieger 75 Prozent der Gesamtsumme, die im Vorjahr bei rund 175.500 Euro lag. Für das neue Spieljahr wird der zu Grunde liegende Wert voraussichtlich im Frühsommer 2020 bekannt gegeben. Das restliche Viertel dieser Gesamtsumme wird auf die verbliebenen 15 Teilnehmer anhand des sportlichen Abschneidens aufgeteilt. Weitere Informationen hierzu sind auf der Internetseite des LFV M.-V. zu finden.

Das Endspiel im Lübzer Pils Cup findet am 23. Mai 2020 im Rahmen des bundesweiten Finaltags der Amateure statt. Der Austragungsort ist noch offen. Weitere Spieltermine im Landespokalwettbewerb sind der 28./29. März 2020 (Viertelfinale) und der 29. April 2020 (Halbfinale).


Lübzer Pils Cup | Auslosung Achtelfinale 2019/2020

Spieltermin: 16./17. November 2019

Mulsower SV 61 - Penzliner SV
Rostocker FC - Torgelower FC Greif
SV Pastow - Greifswalder FC
SFV Nossentiner-Hütte - FC Schönberg
FSV Einheit 1949 Ueckermünde - 1. FC Neubrandenburg 04
SV Waren 09 - FC Anker Wismar
SV HANSE Neubrandenburg - FC Mecklenburg Schwerin
TSV Bützow - F.C. Hansa Rostock


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de