Integrations- und Vielfaltspreis geht nach Waren, Spornitz/Dütschow und Warnemünde


18.01.2018
KFV Mecklenburgische Seenplatte • FV Nordvorpommern/Rügen • KFV Schwerin-Nordwestmecklenburg • FV Vorpommern-Greifswald • KFV Warnow • KFV Westmecklenburg • Soziales Engagement • Integrations- und Vielfaltspreis

Stephan Zickuhr (mi.) vom SV Waren 09 nahm aus den Händen von Frank Ahrend (2.v.r., Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost) den mit 2.000 Euro dotierten Scheck für den Integrations- und Vielfaltspreis entgegen. DFB-Präsident Reinhard Grindel und die LFV-Präsidiumsmitglieder Joachim Masuch und Detlef Müller (v.l.n.r.) gratulierten ebenfalls. [Foto: Peter Krüger]

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LFV M.-V.) hat mit Unterstützung seines Premiumpartners AOK Nordost drei Projekte von Fußballvereinen des Landes mit dem Integrations- und Vielfaltspreis ausgezeichnet. Die Ehrung des mit 6.000 Euro dotierten Preises fand am 16. Januar im Rahmen des offiziellen Neujahrsempfangs des LFV M.-V. in Göhren-Lebbin statt.

Die Schecks in Höhe von jeweils 2.000 Euro übergaben Frank Ahrend, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost, sowie Detlef Müller, Beauftragter für gesellschaftliche Verantwortung des Landesfußballverbandes, an die drei Siegervereine vom SV Waren 09, SV Spornitz/Dütschow und SV Warnemünde Fußball. Diese Klubs hatten sich mit ihren integrativen Projekten unter einer Vielzahl an Bewerbungen bei der Fachjury aus Sport, Wirtschaft und Politik durchgesetzt.

Mit dem Integrationspreis des LFV M.-V. soll das großartige Engagement von Vereinen und Einzelpersonen im Rahmen von Integration und gleicher Teilhabe von Menschen mit unterschiedlichen sozialen und persönlichen Möglichkeiten im Sport gewürdigt und anerkannt werden. Der Preis verfolgt gleichzeitig das Ziel, durch die Vorbildwirkung weitere Vereine und Personen für ein soziales Engagement im Sport und in der Gesellschaft zu sensibilisieren.

Klaus Kühnert und Reno Wiedow freuten sich für die SG Spornitz/Dütschow über den Gewinn des Integrations- und Vielfaltspreises. [Foto: Peter Krüger]

Albrecht Decker und Klaus-Dieter Bartsch (mi.) bei der Scheckübergabe an den SV Warnemünde Fußball. [Foto: Peter Krüger]


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de