31.08.2016

Vorstand beschließt zusätzliche Ballgröße im F-Jugendbereich


Der Vorstand des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LFV M.-V.) hat auf seiner Sitzung am 25. August in Rostock folgende Ergänzung im § 15 der Jugenordnung ("Spieldauer, Entscheidungsspiele, Spielbälle") beschlossen:

Bei Spielen auf dem Kleinfeld wird bei den G- bis D-Juniorinnen und Junioren ab 01.07.2016 mit folgenden Ballgrößen gespielt:

G-Junioren/innen: Größe 3 (290g) / Größe 4 (290 g)
F-Junioren/innen: Größe 4 (290g) / Größe 5 (290 g)
E-Junioren/innen: Größe 4 (290g) / Größe 5 (290 g)
D-Junioren/innen: Größe 5 (350 g)
Ab C-Junioren: Größe 5 (mindestens 450g)

"Damit folgt der Vorstand mehreren Hinweisen von Vereinen, die seit Einführung der Ballgrößen die Größe 5 290g seit Jahren für den Spielbetrieb der F-Junioren genutzt haben", erklärt der Vorsitzende im Jugendausschuss des LFV M.-V., Eckhard Stender.

Entsprechend angepasst wurde das erst kürzlich überarbeite und in einer neuen Druckversion erschienene LFV-Regelwerk im Bereich der Fußballspiele auf verkleinerten Spielfeldern sowie im Bereich des Fairplay-Liga-Modus.



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de