12.11.2014

Verbandstag beschließt mehrere Satzungs- und Ordnungsänderungen


Der 7. Ordentliche Verbandstag des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LFV M.-V.) hat eine Vielzahl an redaktionellen und inhaltlichen Änderungen in der Satzung sowie mehreren Ordnungen bestätigt bzw. beschlossen.

Auf Grund der Kurzfristigkeit noch nicht neu überarbeitet wurde die Bildungsordnung, die anhand der Neustrukturierung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Bereich der Qualifizierung weitreichende Änderung erfahren wird. Diese werden allerdings erst in Kürze vom Bildungsausschuss vorbereitet und dem neu gewählten Vorstand des LFV M.-V in seiner ersten und letzten Sitzung im Jahr 2014 im Dezember als Beschlussfassung vorgelegt.

Einige Punkte aus einem Antrag des SV Grün-Weiß Ferdinandshof mit Bezug auf die Jugendordnung fanden auf dem Verbandstag in Linstow generell eine breitere Zustimmung, wurden zur Überarbeitung (z.B. Kleinfeldregeln) allerdings zunächst in die dafür zuständigen Ausschüsse (Jugendausschuss, Bildungsausschuss) verwiesen.

In den bereits geänderten Ordnungen vom 7. November ist zu beachten, dass einige Paragraphen erst mit zeitlicher Verzögerung in Kraft treten. Dies ist in den Schlussbestimmungen der jeweiligen Ordnungen geregelt.

Alle Änderungen sind in der derzeitig als Download verfügbaren Satzung bzw. den Ordnungen mit einem Randstrich gekennzeichnet.



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de