01.09.2017

U18-Junioren reisen zum NOFV-Länderpokal


Mit einem Erfolgserlebnis im Gepäck machen sich die U18-Juniorenauswahl des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) auf dem Weg zum NOFV-Länderpokal im brandenburgischen Lindow. Dort treffen Sie schon heute zum Auftakt auf die Auswahl Thüringens (Anpfiff: 16.45 Uhr). Die weiteren Begegnungen am Sonnabend und Sonntag ergeben sich erst anhand der weiteren Resultate im Verlauf des Turniers.

"Wir gehen optimistisch in das Turnier in Lindow", sagt LFV-Verbandssportlehrer Lennart Claussen. Die positive Grundstimmung resultiert aus einen neunzigminütigen Test unter der Woche gegen den U19-Junioren des FC Mecklenburg Schwern, der in der Landeshauptstadt mit 4:2 gewonnen wurde. "In den drei Mal 30 Minuten wurden die Jungs auf verschiedenen Positionen eingesetzt. Sie machen einen guten und hoch motivierten Eindruck", so Claussen, der auch nochmals beim Kontrahenten FC Mecklenburg Schwerin "für die Bereitschaft zu diesem Vergleichsspiel" bedankte.

U18-Kader in Lindow: Puls, Philipp; Schewe, Lucas; Wiese, Paul; Kroh, Ian; Frank, Jan-Erik; Daedlow, Oliver; Martin, Eric; Runge, Marvin; Engel, Nicholas; Krause, Albert; Steinicke, Lucas (alle F.C. Hansa Rostock); Ulrich, Michel; Ihle, Constantin; Baerwinkel, Boris; Meyer, Till (alle FC Mecklenburg Schwerin); Bülow, Konrad; Schulze, Justin (beide 1. FC Neubrandenburg 04)


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de