Jung und Alt ermitteln den Weltmeister


18.06.2019
Spielbetrieb • Verbandsliga • Ü-Spielbetrieb • B-Juniorinnen

In Waren kämpften sechs Teams um die WM-Krone. Dabei boten die B-Juniorinnen den teilnehmenden Ü35-Damen ordentlich Paroli.

Das diesjährige Saisonabschlussturnier der B-Juniorinnen stand ganz im Zeichen der aktuell laufenden Frauen-Weltmeisterschaft in Frankreich. Nebst den angereisten Teams aus der (noch nicht ganz abgeschlossenen) Saison in der AOK-Verbandsliga der B-Mädchen nahmen auch Kickerinnen mit deutliche mehr Lebenserfahrung teil. Das Ü35-Auswahlteam des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern nutzte das Turnier im Warener Müritzstadion schon fast traditionell als Vorbereitung auf die bevorstehende NOFV-Meisterschaft am kommenden Wochenende in Brehna (Sachsen-Anhalt).

Die erste Vertretung der Ü35-Damen konnte sich unter dem Namen „USA“ dann auch den Titel sichern. An der Turnierspitze entwickelte sich zusammen mit den Mädchen des FSV 02 Schwerin und dem Penzliner SV ein packender Dreikampf, bei dem nur Kleinigkeiten den Ausschlag für die Platzierungen in der Gesamtwertung gaben.

Obwohl die Schwerinerinnen, die unter der blau-gelben schwedischen Flagge agierten, die Oldies im direkten Duell mit 1:0 bezwingen konnten, reichte es letztlich nicht für den Turniersieg. Dafür sorgte die Punkteteilungen gegen den späteren Turnierdritten aus Penzlin (Niederlande) sowie die zweite Vertretung der Ü35, die als Team Deutschland auf Rang vier einlief. Mit einem solchen Abschneiden beim Original in Frankreich wären die DFB-Verantwortlichen vermutlich nicht zufrieden. Die Plätze fünf und sechs gingen an den Rostocker FC (Brasilien) und den 1. FC Neubrandenburg 04 II (Frankreich).

Für die siegreiche Ü35-Spielerin Sabrina Utes kam der Turniererfolg für ihre Mannschaft nicht ganz unerwartet: „Unter dem Motto ‚Yes we can‘ überzeugten wir mit unseren fußballerischen Fähigkeiten und spielten am Ende unsere Erfahrung gegenüber den jungen B-Mädels aus.“ Mit jeder Menge Spaß sei es eine tolle Vorbereitung auf den anstehenden NOFV-Vergleich gewesen.

Die B-Juniorinnen haben derweil Sommerpause – zumindest fast alle. Denn am heutigen Dienstag (18. Juni) wird in Greifswald noch einmal ein Spiel mit Brisanz angepfiffen. Der TSV 1860 Stralsund und der 1. FC Neubrandenburg 04, bestehend aus B- und C-Juniorinnen, hatten die Serie in der AOK-Verbandsliga punktgleich mit je 40 Zählern nach 16 Partien abgeschlossen. Am Greifswalder Bodden fällt nun die Entscheidung über die Landesmeisterschaft in dieser Altersklasse.


Tabelle Saisonabschlussturnier B-Juniorinnen / Ü35

#MannschaftSp.TorePkt.
1.USA / TSG Fischköppe Ü3554:112
2.Schweden / FSV 02 Schwerin58:211
3.Niederlande / Penzliner SV56:210
4.Deutschland / Golden Girls Ü3552:35
5.Brasilien / Rostocker FC50:42
6.Frankreich / 1. FC Neubrandenburg II50:81

Der LFV-Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de