B-Juniorinnen: TSV 1860 schnappt sich erneut den AOK-Futsal-Cup


03.02.2020
Spielbetrieb • Futsal • B-Juniorinnen

Titelverteidigung geglückt: Mit einem 2:1 im Endspiel des AOK-Futsal-Cups gegen den FSV 02 Schwerin kürten sich die B-Juniorinnen ddes TSV 1860 Stralsund erneut zum Hallenchampion.

Ohne jedes Gegentor in ihren drei Vorrundenpartien sowie in den darauffolgenden Halbfinals waren sowohl die B-Mädchen des TSV 1860 Stralsund als auch des FSV 02 Schwerin bei der Endrunde der Hallenmeisterschaft um den AOK-Futsal-Cup in der Rostocker OSPA | Arena geblieben. Die beiden dominierenden Teams des Turniers lieferten sich im Endspiel dann einen harten Kampf um den Titel, der mit einem knappen 2:1-Erfolg letztlich – wie schon im Vorjahr – nach Stralsund ging. Die Kickerinnen aus der Landeshauptstadt konnten damit ihre "schwarze Serie" gegen den TSV nicht beenden: Bereits im Punktspiel der AOK-Verbandsliga, im Landespokal um den AOK-Cup und beim von Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV) organisierten Turnier auf Halbfeld hatten sie in der laufenden Saison in den direkten Duellen bisher den Kürzeren gezogen.

Rang drei sicherten sich der FC Anker Wismar durch einen späten Treffer im kleinen Finale gegen die SG Rastow/Ludwigslust. Letztere hatten in der Vorrunde nur aufgrund des um einen Treffer besseren Torverhältnisses gegenüber den punktgleichen 1. FC Neubrandenburg 04 II das Halbfinalticket gelöst. Die Neubrandenburgerinnen verpassten es in dieser Wertung im letzten Spiel Boden gut zu machen und so blieb ihnen "nur" das Spiel um Rang fünf, das sie gegen die Reserve des FC Anker Wismar nach torlosen zwölf Minuten mit einem einzigen erfolgreichen Versuch im Penaltyschießen für sich entscheiden konnten.

Im Anschluss an das Turnier waren dann alle Teilnehmerinnen zu Gast beim abendlichen Empfang im nahegelegenen Hotel Sportforum, der erstmals im Nachwuchsbereich durchgeführt wurde. Nach einem gemeinsamen Ausklang des Tages unterstützten einige Spielerinnen dann am nächsten Morgen auch die Damenteams beim AOK-Futsal-Cup von der Tribüne aus.


AOK-Futsal-Cup, B-Juniorinnen

Endstand:

1. TSV 1860 Stralsund
2. FSV 02 Schwerin
3. FC Anker Wismar
4. SG Rastow/Ludwigslust
5. 1. FC Neubrandenburg 04
6. FC Anker Wismar II
7. Rostocker FC
8. SV Rot-Weiss Trinwillershagen

Turnierauswahl: Emily Schön, Lara Schön (beide TSV 1860 Stralsund), Antonina Grigorjan (FSV 02 Schwerin), Nele Korup (SG Rastow/Ludwigslust), Jule Ristow (FC Anker Wismar).

Nach den Anstrengungen auf dem Feld konnten die Spielerinnen im Nachgang des Turniers den offiziellen Empfang des Landesfußballverbandes im Hotel Sportforum in Rostock genießen.



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de