Staffeleinteilung für den männlichen Nachwuchs steht fest


03.07.2019
Spielbetrieb • Verbandsliga • Landesliga • A-Junioren • B-Junioren • C-Junioren • D-Junioren

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) hat die Staffeleinteilungen für die Saison 2019/2020 bei den Junioren bekannt gegeben. Die Verbands- und Landesligen der A- bis D-Jugendlichen starten ihren Spielbetrieb am Wochenende vom 17./18. August. Das Ende der Vorrunde ist für den 7./8. Dezember terminiert, die Winterpause endet mit dem Wochenende vom 22./23. Februar. Der letzte Spieltag ist für den 6./7. Juni vorgesehen.

Unter anderem hat die Verbandsliga der A-Junioren – wie bereits im Vorfeld angekündigt – ihr Gesicht mit insgesamt fünf neuen Mannschaften ordentlich verändert. Mit der SG Insel Rügen geht auch erstmals eine Spielgemeinschaft in der landeshöchsten Spielklasse auf Punktejagd. Diese Möglichkeiten hatten die Delegierten auf dem 8. Ordentlichen Verbandstag im Oktober in Linstow mit einem entsprechenden Beschluss geschaffen. In den Landesliga-Staffeln der A-Jugendlichen gibt es zudem vier Teams, die im Rahmen des flexibilisierten Spielbetriebes ihre Partien auf verkürztem Großfeld mit neun statt elf Spielern in der Startaufstellung austragen werden.

Die angestrebte Staffelstärke von jeweils zwölf Teams konnte derweil nicht in allen Staffeln erreicht werden. Unter anderem startet auch die Verbandsliga der B-Junioren die neue Saison mit nur elf Mannschaften. Dementsprechend fällt hier – im Gegensatz zu den Verbandsligen der A-, C- und D-Junioren – die Meister- bzw. Platzierungsrunde nach der Winterpause weg. Die Staffel ermittelt ihre Platzierungen analog zu den Landesligen im Modus mit Hin- und Rückspiel.

Nach dem Abstieg aus der B-Juniorinnen-Bundesliga erhalten die Mädchen des 1. FC Neubrandenburg 04 mit ihrer Mannschaft unterdessen einen Startplatz in der Landesliga der C-Junioren. Dieses Szenario war Bestandteil der durch den Jugendausschuss im Vorfeld der zurückliegenden Saison veröffentlichten Durchführungsbestimmungen bzw. Auf- und Abstiegsregelungen.


A-Junioren

Verbandsliga (12 Teams):

FC Mecklenburg Schwerin, FSV Bentwisch, Greifswalder FC, FC Förderkader René Schneider, Güstrower SC 09, TSV 1860 Stralsund, FC Anker Wismar, SG Insel Rügen (N), FSV Blau-Weiß Greifswald (N), PSV Wismar (N), Hagenower SV (N), SV Pastow (E).

Landesliga:

OSPA-Liga (Staffel I, 10 Teams): Rostocker FC, Doberaner FC, SV Hafen Rostock 61, SV Warnemünde Fußball, Laager SV, PSV Ribnitz-Damgarten, SG Motor Neptun Rostock, SV 47 Rövershagen, Grimmener SV, SV Jahn Neuenkirchen (9er).

WESERGOLD-Liga (Staffel II, 9 Teams): Torgelower FC Greif, Penzliner SV (9er), Kickers JuS, FSV Malchin, SV Traktor Dargun, SV HANSE Neubrandenburg, SV Motor Süd Neubrandenburg (9er), SV Möllenhagen/Bocksee (9er), BSV 95 Krusenfelde.

WEMAG-Liga I (Staffel III, 10 Teams): Grevesmühlener FC, FC Selmsdorf, Burgsee Verein Schwerin, Mecklenburger SV, SG Lübstorf/Bad Kleinen, TSV Empor Zarrentin, FC Schönberg, Schweriner SC, Neuburger SV, TSG Neubukow.

WEMAG-Liga II (Staffel IV, 10 Teams): SV Plate, SG ZaWaStr (Zachun/Warsow/Stralendorf), SG Sternberg/Brüel, SC Parchim, SV Fortschritt Neustadt-Glewe, SV Waren 09, Malchower SV, Lübzer SV, SG 03 Ludwigslust/Grabow, SG Aufbau Boizenburg.


B-Junioren

Verbandsliga (11 Teams):

Greifswalder FC, FC Mecklenburg Schwerin, TSV 1860 Stralsund, FC Förderkader René Schneider, Güstrower SC 09, SV Barth, FC Schönberg 95, Rostocker FC, FC Hansa Rostock U16 (E), FC Mecklenburg Schwerin II, VfL Bergen (N).

Landesliga:

WEMAG-Liga (Staffel I, 11 Teams): FSV Bentwisch (A), Schweriner SC (A), Doberaner FC, SG Warnemünde United, SV Hafen Rostock 61, PSV Wismar, SC Parchim, SG Aufbau Boizenburg, MSV Pampow (E), FSV Dummerstorf (N), PSV Rostock (N).

WESERGOLD-Liga (Staffel II, 10 Teams): FSV Einheit Ueckermünde, Pasewalker FV, VFC Anklam, Motor Süd Neubrandenburg, FC Rot-Weiß Wolgast, SV Waren 09, SG 1. FC Binz/PSV Bergen, SV Blau-Weiß Baabe (E), SG Usedom/Ückeritz (N), SV Prohner Wiek (E).


C-Junioren

Verbandsliga (12 Teams):

1. FC Neubrandenburg (A), FC Mecklenburg Schwerin U15, FC Förderkader René Schneider, Greifswalder FC, FC Hansa Rostock U14, TSV 1860 Stralsund, FC Mecklenburg Schwerin U14, FC Schönberg 95, Rostocker FC, Güstrower SC 09, FC Förderkader René Schneider II (N), Schweriner SC (N).

Landesliga

OSPA-Liga (Staffel I, 10 Teams): SG Barth/Zingst, Greifswalder FC II, Grimmener SV, VfL Bergen, SV Hafen Rostock, SV Blau-Weiß Baabe, TSV 1860 Stralsund II, FSV Bentwisch, FSV Blau-Weiß Greifswald (N), FSV Rühn (E).

WESERGOLD-Liga (Staffel II, 11 Teams): 1. FC Neubrandenburg II (A), 1. FC Neubrandenburg B/C Mädchen (A), SV Waren 09, VFC Anklam, TSG Neustrelitz, Pasewalker FV, SV Motor Süd Neubrandenburg, FSV Malchin, FC Rot-Weiß Wolgast, Malchower SV, FSV Einheit Ueckermünde (E).

WEMAG-Liga (Staffel III, 11 Teams): FC Anker Wismar (A), SG 03 Ludwigslust/Grabow (A), SG Aufbau Boizenburg, PSV Wismar, SC Parchim, SG Pampow / Burgsee Verein Schwerin, Hagenower SV, PSV Röbel-Müritz, Burgsee Verein Schwerin (N), FC Schönberg 95 II (E), Schweriner SC II (E).


D-Junioren*

Verbandsliga (12 Teams):

Greifswalder FC, FC Hansa Rostock U13, 1. FC Neubrandenburg 04, FC Mecklenburg Schwerin U13, FC Anker Wismar, FC Hansa Rostock U12, FC Förderkader René Schneider, FC Mecklenburg Schwerin U12, 1. FC Neubrandenburg II, TSG Neustrelitz, Rostocker FC (N), FC Förderkader René Schneider II (N).

Landesliga

OSPA-Liga (Staffel I, 12 Teams): TSV 1860 Stralsund (A), Güstrower SC 09 (A), SV Hafen Rostock, FSV Malchin, SV Barth, VfL Bergen, FSV Bentwisch, TSV 1860 Stralsund II, SV Waren 09, SV Parkentin/Bargeshagen (N), SG Wöpkendorf (N), TSG Neubukow (E).

WESERGOLD-Liga (Staffel II, 12 Teams): 1. FC Neubrandenburg 04 U11, FC Rot-Weiß Wolgast, Greifswalder FC III, Greifswalder FC II, FSV Einheit Ueckermünde, VFC Anklam, SV Gützkow, Pasewalker FV, SG Görmin/Loitz, 1. FC Neubrandenburg 04 III (N), SG Mühlenwind Woldegk (E), FSV Blau-Weiß Greifswald (E).

WEMAG-Liga (Staffel III, 12 Teams): Schweriner SC, FC Schönberg 95, PSV Wismar, FC Anker Wismar II, SG 03 Ludwigslust/Grabow, FC Mecklenburg Schwerin U11, SG Aufbau Boizenburg, Lübzer SV, SC Parchim, Hagenower SV, ESV Schwerin, Schweriner SC II (E).

A = Absteiger
N = Aufsteiger
E = Eingliederung
9er = Spielbetrieb auf verkürztem Großfeld

*UPDATE (08.07.19) | Info vom Jugendendausschuss | D-Junioren: Der Hagenower SV zieht zurück und stattdessen wird die TSG Gadebusch neu eingegliedert.

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de