LFV M.-V. ehrt Meister, Fairplay-Sieger und Torjäger der OSPA-Ligen


18.06.2019
Spielbetrieb • Verbandsliga • Landesliga • A-Junioren • B-Junioren • C-Junioren • D-Junioren

OSPA-Mitarbeiter Ronny Susa (l.), Staffelleiter Torsten Schwart (3.v.l.) und LFV-Vizepräsident Olaf Granzow (r.) gehörten in Warnemünde zu den Gratulanten für die Staffelsieger und Fairplay-Sieger - hier die A-Junioren der SG Motor Neptun Rostock - der abgelaufenen Saison in der OSPA-Liga.

Ursprünglich im Sonnenschein in unmittelbarer Ostseenähe am Strand von Warnemünde geplant, fand die diesjährige OSPA-Meisterehrung des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) aufgrund des wechselhaften Wetters kurzfristig im Vereinsheim des nahegelegenen SV Warnemünde statt.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Staffelsieger der OSPA-Ligen in den der Altersklassen der A- bis D-Junioren ausgezeichnet. Darüber wurden auch die Gewinnerteams des OSPA-Fairplay-Cups ausgezeichnet. Insgesamt sieben Vereine bzw. Spielgemeinschaften durften sich über die jeweiligen Siegerschecks, übergeben von OSPA-Mitarbeiter Ronny Susa, freuen.

Aber auch Einzelleistungen standen an diesem Sonnabendnachmittag im Mittelpunkt. So konnten Till Plumpe, Lennart Schulz, Ole Reinshagen und Lennard Thurow die Torjägerkanone in Empfang nehmen. Ersterer traf für die SG Insel Rügen bei den A-Junioren satte 71 Mal in Schwarze.

AOK würdigt Nachwuchstalente des Jahres

In Rostock-Warnemünde wurden darüber hinaus mit Unterstützung der AOK Nordost auch die Talente des Jahres (männlich & weiblich) sowie der Jung-Schiedsrichter des Jahres gekürt. Hier durften sich Paul Wiese (F.C. Hansa Rostock), Elly Böttcher (1. FC Neubrandenburg 04) und Referee Hannes Ventzke vom Schweriner SC über die entsprechenden Auszeichnungen freuen. Elly Böttcher konnte diese jedoch nicht persönlich entgegen nehmen, weilte sie doch mit ihrem Teamkolleginnen von den C-Juniorinnen des 1. FCN zeitgleich bei der NOFV-Meisterschaft der C-Juniorinnen in Thalheim (Sachsen-Anhalt).

„Die Meisterehrungen bilden alljährlich den gelungenen Abschluss einer Fußballsaison im Nachwuchsbereich. Unser Dank gilt den zahlreichen Partnern, die solche Auszeichnungen für Bestleistungen im Amateursport und dabei allen voran im Bereich der Juniorinnen und Junioren überhaupt erst möglich machen. Wir beglückwünschen alle Staffelsieger und Meister sowie die Sieger der Fairplay-Wertungen", erklärte LFV-Präsident Joachim Masuch.


Liste der Auszeichnungen

OSPA-Liga der A-Junioren:
Meister: SG Insel Rügen
Sieger Fairplay-Cup: SG Motor Neptun Rostock
Torschützenkönig: Till Plumpe, SG Insel Rügen (71 Tore)

OSPA-Liga der B-Junioren:
Meister: SG 1. FC Binz / PSV Bergen
Sieger Fairplay-Cup: FC Rot-Weiß Wolgast
Torschützenkönig: Lennart Schulz, FSV Einheit Ueckermünde (18 Tore)

OSPA-Liga der C-Junioren:
Meister: SG Barth/Zingst
Sieger Fairplay-Cup: SV Hafen Rostock 61
Torschützenkönig: Ole Reinshagen, SG Barth/Zingst (26 Tore)

OSPA-Liga der D-Junioren:
Meister: SG Bützow/Rühn
Sieger Fairplay-Cup: SV Hafen Rostock 61 II
Torschützenkönig: Lennard Thurow, VfL Bergen (41 Tore)

Torschützenkönige Verbandsliga:
A-Junioren: Eric Müller, FSV Bentwisch (21 Tore)
B-Junioren: Ron Kringel, FC Mecklenburg Schwerin U17 (25 Tore)
C-Junioren: Daan Alofs, Greifswalder FC (25 Tore)
D-Junioren: Luca Stoldt, Greifswalder FC (28 Tore)
AOK-Talent des Jahres (männlich):
Paul Wiese (FC Hansa Rostock)

AOK-Talent des Jahres (weiblich):
Elly Böttcher (1. FC Neubrandenburg 04)

AOK-Jungschiedsrichter des Jahres:
Hannes Ventzke (Schweriner SC)

Dr. Heiko Lex (l., Vorsitzender im Ausschuss für Vereinsentwicklung des LFV M.-V.) und Christian Berkenkamp (r., Jugendbildungsbeauftragter des LFV M.-V.) bei der Auszeichnung von Hannes Ventzke (Foto oben) als Jungschiedsrichter des Jahres und Paul Wiese als Talent des Jahres.

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de