Ü35-Damen feiern freudiges Wiedersehen in der Halle


20.01.2020
Spielbetrieb • Futsal • Frauen • Ü-Spielbetrieb

Die TSG Fischköppe gewann am Sonnabend den AOK-Futsal-Cup der Ü35-Frauen in Grimmen. Hinter dem tierischen Namen verbirgt sich die Ü35-Landesauswahl Mecklenburg-Vorpommerns.

Bei den Fußballerinnen des Landes trafen sich am Samstagnachmittag die älteren Semester der Ü35 zum AOK-Futsal-Cup in der Gymnasiumsporthalle in Grimmen. Der Spaß stand dabei eindeutig im Vordergrund, dennoch zeigten die Damen, dass sie nichts verlernt haben. Neben dem Frauen des Rosocker und dem TSV Bützow war die unter dem Namen TSG Fischköppe agierende Ü35-Landesauswahl sowie der quasi eigens für das Turnier gegründete FFC Bunte Truppe – bestehend aus den im Vorfeld möglichen Anmeldungen von Einzelspielerinnen dieser Altersklasse – am Start.

Mit dem überschaubaren Teilnehmerkreis konnte eine Doppelrunde im Modus "jeder gegen jeden" ausgetragen werden, an deren Ende die Fischköppe in der Tabelle ungeschlagen (5 Siege, 1 Remis) vorne landeten.

Insgesamt zeigten sich die Ü35-Kickerinnen nach einer mit sieben Treffern eher torarmen Hinrunde danach deutlich treffsicherer und ließen noch 15 Tore folgen.


AOK-Futsal-Cup | Ü35-Frauen

Endstand:

1. TSG Fischköppe
2. FFC Bunte Truppe
3?. Rostocker FC
4?. TSV Bützow

Turnierauswahl: Anke Schädlich, Patricia Brenke (beide FFC Bunte Truppe), Franziska Pusch (Rostocker FC), Kessy Winkelsesser (TSG Fischköppe), Catrin Krehl (TSV Bützow).

Die Turnierauswahl beim AOK-Futsal-Cup der Ü35-Frauen in Grimmen.

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de