Sechs Viertelfinalteilnehmer stehen fest

Zwei Spielausfälle im Lübzer Pils Landespokal


21.11.2022
Spielbetrieb • Männer • Landespokal

Nicht alle Achtelfinalpartien im Lübzer Pils Landespokal der Herren konnten am vergangenen Sonnabend wie geplant stattfinden. Die Partie zwischen den beiden Teams aus Brüsewitz und Stralendorf musste aufgrund der witterungsbedingten Unbespielbarkeit und der entsprechenden Sperrung des Platzes durch die Gemeinde ausfallen. Es wird eine Neuansetzung geben. Der MSV Pampow nahm den Weg zum Auswärtsspiel beim Oberligakontrahenten TGS Neustrelitz aufgrund des Wetters nicht auf sich. In diesem Fall wird das Sportgericht tätig.

Sechs klare Siege

Ansonsten hatten die restlichen Begegnungen in der Runde der letzten Sechzehn klare Sieger zu bieten. Der Greifswalder FC (Regionalliga) löste seine Aufgabe bei der SG Carlow (Landesklasse) mit einem 7:0-Erfolg souverän, auch der Rostocker FC (Oberliga) wurde seiner Favoritenrolle mit einem 4:0-Auswärtssieg beim Schweriner SC (Landesliga) gerecht. Gleiches gilt für die Verbandsligisten FSV Einheit Ueckermünde (3:0 beim Doberaner FC) und 1. FC Neubrandenburg 04 (7:0 bei den Kickers JuS).

Und während es in den direkten Aufeinandertreffen in der Verbandsliga im Laufe der Saison noch recht knapp herging, hatten sowohl Spitzenreiter FC Anker Wismar mit dem 3:0 gegen den FC Förderkader René Schneider als auch der FC Schönberg 95 mit dem 7:1 gegen den Malchower SV dieses Mal deutlich die Nase vorn und lösten damit das Ticket für das Viertelfinale Lübzer Pils Landespokal.

Auslosung im Januar

Die kommende Spielrunde wird im Januar ausgelost (konkreter Termin folgt) und ist für den 25./26. März 2023 angesetzt. Das Endspiel wird im Rahmen des bundesweiten Finaltags der Amateure am 3. Juni 2023 ausgetragen. Der Sieger im Lübzer Pils Landespokal qualifiziert sich für die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal der Saison 2023/2024 und trifft dort im eigenen Stadion auf einen Erst- oder Zweitligisten.


Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.

Aktuelles

05.12.2022 • Saison 2022/2023
Das war die Hinrunde: Herren-Verbandsliga

In der Herren-Verbandsliga thront zum Ende des Jahres 2022 (ebenso wie in der Rangliste des LOTTO Fairplay-Cups) der FC Anker Wismar an...

01.12.2022 • Wirken des LFV-Ehrenpräsidenten auch überregional anerkannt
Joachim Masuch zum NOFV-Ehrenmitglied ernannt

Rund zwei Monate nach seiner Wahl zum Ehrenpräsidenten des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV) wurde Joachim Masuch für...

30.11.2022 • Frist endet am 10. Januar
Jetzt bewerben – Ausschreibung für Sepp-Herberger-Urkunden 2023 gestartet

Ende März des kommenden Jahres werden in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom in Berlin die Preisträger der Sepp-Herberger-Urk...

30.11.2022 • Votum erfolgte zunächst unter Vorbehalt
Früherer LFV-Vorstand nachträglich entlastet

Der zwischen den beiden zurückliegenden Ordentlichen Verbandstagen am 7. November 2018 und 17. September 2022 amtierende Vorstand des...

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de