Urteil: SG Roggendorf nach Rückzug erster Absteiger aus der Landesklasse VI


04.12.2015
Spielausschuss • Landesklasse • Amtliche Mitteilungen

Der Verhandlungsausschuss II des Sportgerichtes des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) hat im Falle des freiwilligen Rückzuges der SG Roggendorf aus der Landesklasse VI der Herren eine Entscheidung getroffen.

"Die 1. Männermannschaft der SG Roggendorf 96 gilt als erster Absteiger. Eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes der 1. Männermannschaft des SG Roggendorf 96 wird nur in der untersten Spielklasse des jeweiligen
KFV möglich sein", heißt es im Urteil.

Alle bisherigen Spiele der SG Roggendorf werden annulliert. Die Tabelle der Landesklasse VI wird in Kürze entsprechend aktualisiert. Die Liga nimmt den Spielbetrieb am 5. März wieder auf, dann nur noch mit 13 aktiven Mannschaften.


Der LFV-Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de