Rang zehn in Duisburg

U16-Junioren verpassen einstelligen Tabellenplatz nur knapp


22.05.2023
Talentförderung • Auswahlteams • Junioren • U16

Mit einer komplett ausgeglichenen Bilanz von zwei Siegen und zwei Niederlagen sowie 7:7 Toren in vier Turnierspielen landete die männliche U16-Auswahl des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommerns (LFV) beim bundesweiten Vergleich in Duisburg auf Rang zehn. Inoffizieller Sieger des DFB-Sichtungsturniers wurde das viermal siegreiche U17-Perspektivteam des DFB. Die drei erfolgreichsten Landesverbände waren Bremen, Niedersachsen und Südwest.

Nach dem gewonnenen nordostdeutschen Vergleich Ende März ist der Auftritt der U16-Junioren samt Punktausbeute und Abschlussplatzierung an der Sportschule Wedau in Duisburg abermals beachtenswert. "In dieser Saison haben wir eine enorme Entwicklung wahrgenommen, die sich unter anderem in den Ergebnissen der letzten Maßnahmen widerspiegelt", bilanzierte LFV-Verbandssportlehrer Martin Mroß und richtete eine großen Dank "an alle Vereine, Trainer und Betreuer, die uns und vor allem die Spieler unterstützt haben."

Das Gesamtergebnis ist umso beachtlicher, als dass zwei Kontrahenten bei dem fünftägigen Aufenthalt in Nordrhein-Westfalen in der Abschlusstabelle unter den ersten Vier landeten. Das Duell mit Niedersachsen zum Auftakt wurde dank der Treffer von Jan Malte Linow und Fiete Bock (2) sogar mit 3:2 gewonnen. Es folgten eine 0:2-Niederlage gegen Südwest. Bitter verlief das dritte Turnierspiel gegen Baden, welches in der Schlussminute mit 0:1 verloren ging. Der durchaus mögliche Punktgewinn aus dieser Partie sollte in der Endabrechnung für einen einstelligen Tabellenplatz fehlen. Daran konnte auch der 4:2-Erfolg zum Abschluss gegen Brandenburg (Tore: Bennet Peters/2, Marc Gehrt, Fiete Bock) nichts ändern.

U16-Junioren: Til Schreck, Sönke Conrad - Louis Barkow, Fiete Bock, Xaver Deuble, Robin Falk, Iskandar Ibrahim, Kim Janke, Jan Malte Linow, Pepe Maluch, Bennet Peters, Mattis Schmidt, Bennet Schulz, Herman Schwarz (alle F.C. Hansa Rostock), Jacob Shaher (FC Mecklenburg Schwerin), Marc Gehrt (1. FC Neubrandenburg 04).


Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.

Aktuelles

09.06.2023 • Interview mit Finalschiedsrichter Frank Hübner
Davor, währenddessen & danach: Das Endspiel aus Sicht des Referees

In der Woche nach dem Finale im Lübzer Pils Landespokal stand der Schiedsrichter der Partie, Frank Hübner, für ein kurzes Interview...

08.06.2023 • 16 erfolgreiche Absolvent:innen
Ohne klassische Prüfung: Die B-Lizenz im neuen Gewand

Nach der Reform der einzelnen Ausbildungen für Trainer:innen zu Beginn des Jahres 2023 fand in der vergangenen Woche der erste vom...

08.06.2023 • Gewinnung und Erhaltung von Referees
Schiridialog: Vielversprechender Auftakt für neues Format

Nach dem Verbandstag im vergangenen September hat sich der Schiedsrichterausschuss des Landesfußballverbandes (LFV) personell und auch...

06.06.2023 • Klarer Sieg im Qualifikationsspiel
Hansa sichert sich Ticket für den DFB-Pokal der A-Junioren

Den Palmberg Junioren-Landespokal hatten die A-Junioren des PSV Wismar Mitte Mai gewonnen und dazu am vergangenen Wochenende auch den...

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de