U15-Junioren schaffen versöhnlichen Abschluss


23.05.2022
C-Junioren • Talentförderung • Auswahlteams • Junioren • U15

Die U15-Junioren des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV) hatten am vergangenen Wochenende ein echtes Mammutprogramm zu absolvieren. Beim NOFV-Regionalturnier landeten die 16 Jungen um Trainerduo Martin Mroß und Martin Schröder mit der Bilanz von einem Sieg und zwei Niederlagen auf Rang fünf. Unangefochtener Turniersieger wurde Brandenburg.

Zum Auftakt klar unterlegen

Gegen eben jenes Team griff die MV-Auswahl (Jahrgang 2007) zum Auftakt am Freitagnachmittag erstmals in das Geschehen ein. Die lange Busanreise von mehr als sechs Stunden allein war allerdings nicht der Grund für die 0:2-Niederlage. Verbandssportlehrer Martin Mroß hatte viele technische Mängel bei seiner Mannschaft gesehen, die dem Kontrahenten „über das gesamte Spiel deutlich unterlegen war.“ Die Niederlage hätte nach sechzig Minuten auch deutlich höher ausfallen können oder sogar müssen. Letztlicht reichten den Brandenburgern zwei Treffer kurz vor der Pause, um einen ungefährdeten Erfolg zu feiern.

Im zweiten Spiel sollte gegen die Auswahl aus Sachen dann vieles besser werden. Doch bereits nach fünf Minuten stand erneut ein 0:2-Rückstand zu Buche. "Wir hatten durch individuelle Fehler einen ganz schlechten Start in das Spiel", haderte Mroß. Die MV-Youngster steigerten sich in der Folge und erzielten durch Marc Gehrt den 1:2-Anschlusstreffer (28.). Der Ausgleich wollte jedoch nicht fallen und am Ende ging die Partie mit 1:4 verloren.

Steigerung bringt am Ende noch den erhofften Sieg

Im letzten Turnierspiel gelang es den MV-Junioren dann aber doch noch, sich für den quasi minütlichen Aufwärtstrend über die Einzelspiele hinweg zu belohnen. Das Duell gegen die bis dato ebenso punktlosen Kontrahenten aus Sachsen-Anhalt wurde klar mit 3:0 (0:0) gewonnen. "Das frühe Tor im zweiten Durchgang hat der Mannschaft nach einem nervösen Beginn deutlich Selbstvertrauen verliehen", so Martin Mroß, der einen auch in der Höhe verdienten Sieg gesehen hatte. Bennet Schulz (34.), Pepe Maluch (43.) und Julian Schultze (56.) trafen für Mecklenburg-Vorpommern.

"Die Mannschaft konnte sich im Turnierverlauf stark verbessern", hob Martin Mroß die positive Entwicklung binnen kurzer Zeit hervor. Jedoch konnten bis zum Ende nicht alle Defizite in Sachen Technik und auch Taktik abgestellt werden. Auch deswegen wurde der Sprung auf das schlussendlich nur einen Zähler entfernte Siegertreppchen verpasst.

MV-Kader: Sönke Conrad, Lorenz Griese, Mattis Schmidt, Pepe Maluch, Bennet Schulz, Fiete Bock, Louis Bellep, Kim Ove Janke (alle F.C. Hansa Rostock), Julian Schultze, Henning Häusler, Marc Gehrt, Xaver Deuble, Jan Malte Linow (alle 1. FC Neubrandenburg 04), Theodor Franz, Jacob Shaher (beide FC Mecklenburg Schwerin).

NOFV-Regionalturnier U15-Junioren, Abschlussstand: 1. Brandenburg (9 Punkte, 8:2 Tore); 2. Thüringen (7, 6:3); 3. Sachsen (4, 7:6); 4. Berlin (3, 6:7); 5. Mecklenburg-Vorpommern (3, 4:6), 6. Sachsen-Anhalt (0, 3:10). 


Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.

Aktuelles

31.01.2023 • Futsal-Hallenlandesmeisterschaft
FC Anker Wismar sichert sich A-Junioren-Titel in letzter Sekunde

Ein aufgeheiztes Turnier boten die A-Junioren im finalen Kampf um den Landesmeistertitel im Futsal. Umso ehrenhafter, dass vorab unter...

31.01.2023 • für NOFV-Regionalmeisterschaft qualifiziert
B-Jugend vom FCM Schwerin holt sich Hallenlandesmeistertitel im Futsal

Bei den B-Junioren durfte sich am vergangenen Sonntag der FC Mecklenburg Schwerin (U17) die Krone im Futsal aufsetzen. Sie hatten einen...

31.01.2023 • Titelvergabe in Barth
NNN-Futsal Cup: F.C. Hansa Rostock dominiert bei C-Junioren

Beim NNN-Futsal Cup der C-Junioren in Barth holte der F.C. Hansa Rostock ganz ohne Gegentreffer und Punktverlust absolut verdient den...

27.01.2023 • Fördermöglichkeiten für Sportvereine
ReStart – Sport bewegt Deutschland "Dein Verein: Sport, nur besser."

Das Programm "ReStart – Sport bewegt Deutschland" des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) wird mit 25 Millionen Euro vom...

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de