Tor kaputt? Reparieren statt ersetzen!


02.02.2021
Partner • Spielbetrieb • Service

Es muss nicht immer gleich eines neues Tor her. Der LFV-Parnter Sportgerätebau Schäper aus Münster kann die Lebensdauer von Toren oder anderen Sportgeräten mit einer Reparatur verlängern. [Foto: Schäper]

Derzeit sind alle Sportplätze geschlossen. Für alle eine sicherlich nicht einfache Zeit. Die Firma Schäper Sportgerätebau – seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV) – kann jedoch genau diese triste Zeit dazu nutzen, um Sportgeräte zu warten und ggf. zu reparieren. Die Schäper-Mitarbeiter sind ausgebildet als Sportplatzprüfer für Sportgeräte und bewerten kritisch Ihre Geräte vor Ort. Oftmals können Sportgeräte, wie z.B. Fußballtore, eben auch repariert werden.

Schäper berät seine Kunden immer fair und ehrlich – vor Ort, per Telefon oder per Video-Call.
Dazu gehört aus unserer Sicht auch, dass Geräte je nach entstandem Schaden repariert und nicht sofort ersetzt werden können. Das schont den Geldbeutel und die Umwelt. Ein Beispiel: Aktuell sind sechs Jugendtore aus der Schäper-Herstellung –  alle fast 20 Jahre alt – zur Reparatur vor Ort. Dass der Kunde bereits vor so vielen Jahren auf Schäper-Qualität gesetzt hat, zahlt sich nun aus. Denn natürlich ist die Reparatur möglich.

Zur Reparatur wird die Stelle erst mal gereinigt. Die Risse werden verschlossen, dann eine zusätzliche Schweißnaht gesetzt und anschließend beide Schweißnähte (aus optischen Gründen) miteinander verbunden. Das sieht nicht nur toll aus, sondern das hält auch wieder für einige Jahre.

Sie haben Fragen zu einer Reparatur vor Ort? Kein Problem. Mit dem Team an Außendienstmitarbeitern und Partnern berät Schäper Sportgerätebau die Vereine gern persönlich vor Ort oder per Video-Meeting. Natürlich unter Berücksichtigung aller derzeit gültigen Regeln. Schäper baut seit über 60 Jahren Sportgeräte mit höchster Qualität!


Der LFV-Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de