Nur drei gelbe Karten: FSV 02 Schwerin erhält LOTTO Fairplay-Cup


19.08.2019
Verbandsliga • Landesliga • Männer • Frauen • Fairplay

Mathias Lesniewski (LOTTO, l.) und die AFM-Vorsitzende Ulrike Balzer (r.) kürten die Damen des FSV 02 Schwerin am Strand von Rostock-Warnemünde zum Sieger der Wertung um den LOTTO-Fairplay-Cup der vergangenen Saison 2018/2019.

Im Rahmen der ONELOVE-Beachsoccer-Tour des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) wurden am vergangenen Sonnabend die Damen des FSV 02 Schwerin mit dem LOTTO Fairplay-Cup ausgezeichnet. Den Siegerpokal und den mit 500 Euro dotierten Scheck nahmen die FSV-Fußballerinnen aus den Händen von Ulrike Balzer (Vorsitzende Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball) und Mathias Lesniewski (Gruppenleiter Vertrieb LOTTO Mecklenburg-Vorpommern) entgegen.

In der zurückliegenden Saison wurden die Damen des FSV 02 Schwerin in den 15 Partien in der AOK-Verbandsliga von den Unparteiischen lediglich drei Mal mit der gelben Karte verwarnt.

Einen Tag später wurde mit den Landesliga-Kickern des FC Schönberg 95 auch der vierte Titelträger der Wertungen um den LOTTO-Fairplay-Cup geehrt. Die Maurinekicker wurden im Vorfeld der der Partie gegen den FSV Bentwisch (5:0) von LFV-Vizepräsident Detlef Müller ausgezeichnet. Bemerkenswert: In jener Begegnung trafen gleich zwei Fairplay-Sieger aufeinander, denn die Bentwischer hatten diesen Titel in der vergangenen Saison in der Landesklasse gewonnen. Die Auszeichnung hierfür hatten sie bereits vor zwei Wochen – ebenso wie der MSV Pampow als Gewinner bei den Herren-Verbandsligisten – beim ersten Saisonspiel vor eigenem Publikum entgegen genommen.

Auch in der laufenden Spielzeit ermittelt der LFV M.-V. in Kooperation mit seinem langjährigen Partner von LOTTO Mecklenburg-Vorpommern in der Verbandsliga der Herren und Frauen sowie der Landesliga und der Landesklasse der Herren ingesamt vier Fairplay-Gewinner.

LFV-Vizepräsident Detlef Müller (l.) zeichnete die Kicker des FC Schönberg 95 um den Vereinsvorsitzenden Wilfried Rohloff (r.) vor dem Anpfiff des Landesliga-Spiels gegen den FSV Bentwisch mit dem LOTTO-Fairplay-Cup aus. [Foto: FC Schönberg 95].

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de