Nach drei Turnierrunden: Landesmeisterschaft der D-Juniorinnen entschieden


02.07.2018
D-Juniorinnen

Soveräne Siegerinnen: die Mädchen vom 1. FC Neubrandenburg 04 I holten sich den Sieg im AOK-Cup (Foto: Antje Schröder)

Am ersten Juliwochenende fand die dritte und somit letzte Turnierrunde der D-Juniorinnen im Stadion vom SV Hafen Rostock statt. Neben dem Gastgeber spielten fünf weitere Mannschaften um den AOK-CUP.

Während sich der 1. FC Neubrandenburg und der SV Hafen Rostock bereits mit 29 bzw. 21 Punkten einen kleinen Vorsprung in den zurückliegenden zwei Turnierrunden erspielen konnten, kämpften mit dem FSV 02 Schwerin (15 Pkt.), dem 1. FCN II (13 Pkt.) und dem Rostocker FC (11 Pkt.) gleich drei Teams um den letzten verbleibenden Medaillenplatz. Vor etwa 100 Zuschauern lieferten sich die Spielerinnen spannende Duelle. In den 15 Spielen wurden insgesamt nur 32 Tore geschossen und sehr oft markierte nur ein Tor den finalen Spielausgang. Am Ende überzeugte der FSV 02 Schwerin nicht nur punktemäßig, sondern vor allem spielerisch und gewann das Rennen um den 3. Platz. An der Tabellenspitze dominierte der 1. FC Neubrandenburg abermals das Spielgeschehen und sicherte sich mit vier Siegen und einem Unentschieden den Meistertitel. Dicht gefolgt ist er dabei vom SV Hafen Rostock der mit weiteren 9 gesammelten Punkten die guten vorherigen Spielleistungen bestätigen konnte.

 


AOK-Cup D-Juniorinnen | Abschlusstabelle

Pl.MannschaftPunkteTorverhältnis
1.1. FC Neubrandenburg 04 I4230:3
2.SV Hafen Rostock3018:4
3.FSV 02 Schwerin2110:13
4.1. FC Neubrandenburg 04 II195:8
5.Rostocker FC1511:4
6.KAW Schwerin/NWM51:26
7.SG Penzlin/Nossentiner Hütte32:34


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de