Nach Coronapause: Restart an den DFB-Stützpunkten am 8. Juni


04.06.2020
Talentförderung • DFB-Stützpunktsystem

Am 8. Juni beginnt an den 15 DFB-Stützpunkten in Mecklenburg-Vorpommern wieder das Training.

Der Trainingsbetrieb an allen DFB-Stützpunkten im Bereich des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern wird am kommenden Montag, den 8. Juni 2020 wieder starten. "Dazu sind alle Trainer inhaltlich und organisatorisch vorbereitet worden", erklärt DFB-Stützpunktkoordinator Thomas Impekoven. Ein Trainer wir dabei jeweils für vier Talente verantwortlich sein. Schwerpunkte bei der Rückkehr in das ansonsten zusätzliche Training an den insgesamt 15 Stützpunkten sind dabei Dribbling, Passspiel und Torschuss mit Basistechniken. "Vorwiegend wird in Wettbewerbsformen agiert werden, weil das den Spaß und die Motivation bei den Kindern am meisten hochhält", bemerkt Impekoven.

Der 29-Jährige berichtet zudem, dass im Vorfeld u.a. viele Orga-Fragen zur Anpassung von Zeitfenstern besprochen werden mussten. Die neue Arbeitsweise würde aber nicht nur Anstrengung, sondern auch einige Vorteile mit sich bringen: "Alle Kinder haben selbstständig ein Stärken- und "Schwächenprofil ausgefüllt und werden entsprechend dieser Bedürfnisse in den Vierergruppen zusammen trainieren.“

Training auch in den Ferien

Geplant ist übrigens – dort, wo es gemeindetechnisch ohne Sportplatzsperrungen in den bevorstehenden Sommerferien möglich ist – auch in der ersten und letzten Ferienwoche in Mecklenburg-Vorpommern zu trainieren. Trotz der zum Teil unterschiedlichen Trainingsbestimmungen in den einzelnen Bundesländern, werden die Stützpunkte in den 21 Landesverbänden einheitlich agieren. Dazu wurden entsprechende Konzepte erarbeitet, die in einem Leitfaden bzw. einer Übersicht zum Restart an den DFB-Stützpunkten stets angepasst und so fortlaufend aktuell gehalten werden.

DFB-Info-Abend zum Nachlesen

Weil aufgrund der Coronapandemie im Mai keine DFB-Infoabende durchgeführt werden konnten, gibt es mittlerweile ein DFB-Info-Abend spezial mit ganz vielen Aufgaben und Tipps zum Nachlesen.


Der LFV-Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de