Laufendes Verfahren: Reaktion auf offenen Brief von Motor Neptun Rostock


07.07.2021
Verband • Präsidium

Joachim Masuch, Präsident des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV), hat den an ihn persönlich adressierten und am 6. Juli 2021 auf verschiedenen Wegen veröffentlichten offenen Brief des LFV-Mitgliedsvereines SG Motor Neptun Rostock mit Bezug zu einem Beschluss des LFV-Vorstandes vom 30. Juni 2021 erhalten und selbstverständlich auch zur Kenntnis genommen.

In diesem Zusammenhang bleibt zum derzeitigen Stand der Dinge festzuhalten, dass es sich auf Grundlage von bestehenden Wegen zur Einlegung von satzungs- bzw. ordnungsgemäßen Rechtsmitteln seitens der Betroffenen weiterhin um ein schwebendes Verfahren handelt. Demzufolge kann und wird sich der Landesfußballverband als Ganzes bis zu dessen Abschluss nicht zu inhaltlichen Sachverhalten äußern und bittet für dieses Vorgehen entsprechend um Verständnis von Seiten aller Beteiligten bzw. Interessierten.


Der LFV-Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de