Landesfußballverband kürt ehrenamtliches Engagement und Vielfaltsprojekte


30.09.2019
Verband • Projekte • Ehrenamt • Soziales Engagement

Die Ehrenamtlichen agieren oftmals im Hintergrund, bei der Auszeichnung mit dem Polytan-Ehrenamtspreis rücken sie zumindest für einen Moment in den Mittelpunkt. So wie André Prielipp (r.) vom Hagenower SV, der im Januar 2019 in der Kategorie "Rund um den Fußball" ausgezeichnet wurde. Sein Verein wurde zwei Jahre zuvor auch mit dem Integrations- und Vielfaltspreis ausgezeichnet.

Mit der tatkräftigen Unterstützung seiner Partner sucht der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) auch im Jahr 2019 Preisträger in den Bereichen Ehrenamt und Vielfalt.

Vielfalt wird honoriert

Mit dem Integrations- und Vielfaltspreis zeichnet der LFV M.-V. seit dem Jahr 2013 Projekte aus, die das Motto „Fußball verbindet“ alltäglich oder aber mit besonderen Höhepunkten leben. Der Integrations- und Vielfaltspreis soll das großartige Engagement von Vereinen und Einzelpersonen im Rahmen von Integration und gleicher Teilhabe von Menschen mit unterschiedlichen sozialen und persönlichen Möglichkeiten im Sport gewürdigt und anerkannt werden. Der Preis verfolgt gleichzeitig das Ziel, durch die Vorbildwirkung weitere Vereine und Personen für ein soziales Engagement im Sport und in der Gesellschaft zu sensibilisieren. Unterstützt wird der mit 6.000 Euro dotierte Preis seit jeher von der AOK Nordost. 

Weitere Informationen & Bewerbung:  https://www.lfvm-v.de/projekte/soziales-engagement/integration/integrations-und-vielfaltspreis/

Sechs Ehrenamtspreise werden vergeben

Das Ehrenamt ist für den Fußballsport an der Basis unerlässlich. Nebst den fortwährenden Möglichkeiten der Auszeichnung mit Ehrennadeln hat der LFV M.-V. zusätzlich sechs Ehrenamtspreise ausgeschrieben, um dieses Engagement zu würden. Dazu gehört der mit insgesamt 4.000 Euro dotierte Polytan-Ehrenamtspreis, der bereits zum siebenten Mal verliehen wird. Dabei können Einzelpersonen in den Kategorien

  • „Ehrenamtliche engagierte Sportfreunde, die über 25 Jahre im Verein aktiv tätig sind“
  • „Ehrenamtliche engagierte Sportfreunde, die sich rund um den Fußballsport verdient gemacht haben“
  • „Junges Ehrenamt"
  • „Frauenehrenamtspreis“

durch die jeweiligen Vereine bzw. deren Mitglieder vorgeschlagen werden. Gleiches gilt für den Goldenen Ball des medienhaus:nord. Diese Auszeichnung bezieht sich auf Persönlichkeiten mit außergewöhnlicher zeitpunktbezogener Leistung im Fußballsport oder jahrzehntelangem, herausragendem ehrenamtlichem Engagement im Fußballsport als Lebenswerk. Unter allen Einsendungen wird zudem der Robinson-Sonderpreis vergeben.

Weitere Informationen & Bewerbung:  https://www.lfvm-v.de/projekte/ehrenamt/auszeichnungen-ehrungen/auszeichnungen-des-lfv-m-v/ 

Bewerbungsfrist endet am 15. November

Für die genannten Preise können die Bewerbungen auf der Internetseite des LFV M.-V. (www.lfvm-v.de) bis zum 15. November 2019 eingereicht werden. Die Ehrenamtspreise können zudem im DFBnet beantragt werden. Die offizielle Auszeichnung aller ausgeschriebenen Preise findet anlässlichdes Neujahresempfangs des LFV M.-V. mit knapp 200 Gästen am 21. Januar 2020 in der „Tenne“ in Göhren-Lebbin statt. 

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de