Im Lockdown: Onlinetraining für den Nachwuchs


11.11.2020
Junioren • Juniorinnen • Talentförderung • DFB-Stützpunktsystem

An den kommenden drei Montagen lädt die Talentförderung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ein, an einem Videotraining teilzunehmen. Über den entsprechenden Link können sich die Spielerinnen und Spieler in die Videokonferenz einwählen. Das Onlinetraining findet über Microsoft Teams statt, sodass ein Zugang entweder über den Browser oder die App möglich ist. Den Auftakt am 16. November um 17.30 Uhr macht Nate Weiss (Individualtrainer 1. FC Nürnberg), der die Ballbehandlung auf 2qm schulen wird. Einzig ein Ball, etwas Platz und vier Markierungen werden benötigt.

"Dies ist aus meiner Sicht ein tolles Angebot für die Talente. Es besteht die Möglichkeit, dass Trainer und Spielerinnen und Spieler, die nicht am DFB-Stützpunkt sind, an dem Videotraining teilnehmen können. Das Training ist jedoch inhaltlich für DFB-Stützpunktspielerinnen und -spieler konzipiert", erklärt Thomas Impekoven, DFB-Stützpunktkoordinator in Mecklenburg-Vorpommern.

Filmt eure Übungen und teilt sie mit anderen

Alle Teilnehmer*innen können sich gerne selbst dabei filmen und ihre Videos an talentfoerderung[at]dfb.de senden. Hierbei handelt es sich selbstverständlich um eine freiwillige Möglichkeit. "Um die Videos zu veröffentlichen, benötigen wir jedoch eine Einwilligungserklärung", so Impekoven. Diese steht auf lfvm-v.de als Download bereit.


Der LFV-Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de