Hohe Auszeichnung für Edgar Zemke


11.12.2020
Verband • KFV Mecklenburgische Seenplatte • Ehrenamt

Edgar Zemke (l.) erhielt die NOFV-Verdienstnadel. Der KFV-Vorsitzende Dr. Peter Kiefer (r.) nahm die Auszeichnung in Kummerow vor. [Foto: Ralf Scheunemann]

Anlässlich seines 70. Geburtstages zeichnete Dr. Peter Kiefer, Vorsitzender des Kreisfußballverbandes Mecklenburgische Seenplatte (KFV), den Vorsitzendes des KFV-Ausschusses Breitensport im Edgar Zemke im Auftrag des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) mit der Verdienstnadel des NOFV aus und reichte die Glückwünsche des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV) zu dieser Ehrung weiter.

Edgar Zemke ist seit vielen Jahren für den Kreisfußballverband tätig und unterstützt alle Vereine im Breitensportbereich mit seinem hohen Erfahrungsschatz, seinem Fachwissen und hohem Engagement. Im Alter von 16 Jahren begann Edgar Zemke im Jahr 1966 bei seinem Heimatverein, der damaligen BSG Traktor Kummerow, mit dem Fußballsport und rückte bereits ein Jahr später mit einer Sondergenehmigung in den Kader der ersten Männermannschaft auf für die er bis 1984 aktiv war und dann bis 2001 im Alte Herren Team Kummerows weiter die Fußballstiefel schnürte. 

Schon im Alter von 21 Jahren im Jahr 1971 wurde Edgar Zemke zusätzlich gefordert als er den Vorsitz bei Traktor Kummerow übernahm und diese Funktion bis 2014 inne hatte. Neben dieser Funktion wurde Edgar Zemke 1994 vom damaligen Kreisfußballverband Demmin in den Ausschuss für den Bereich Breitensport gewählt dessen Vorsitz er 1999 übernahm und den er nach der Fusionierung der Kreisfußballverbände Demmin, Neubrandenburg, Mecklenburg-Strelitz und Müritzkreis im Jahr 2009 weiterführte. Diese vielfältige Tätigkeiten führte der Jubilar in all den Jahren ehrenamtlich neben seiner beruflichen Tätigkeit als Lehrer aus. 

Nach dem Abitur im Jahr 1969 absolvierte der gebürtige Kummerower ein Pädagogikstudium in Potsdam das er 1973 mit dem Diplom in den Fachrichtungen Lehramt für Chemie und Biologie abschloss. Nach zwei Berufsjahren an der damaligen polytechnische Oberschule Alt Sührkow wechselte Edgar Zemke 1975 an die Förderschule Malchin und unterrichtete Naturkunde und Sport. Neben den beruflichen und sportlichen Tätigkeiten absolvierte Edgar Zemke im Zeitraum von 1979 bis 1983 ein Zusatzfernstudium an der Berliner Humboldt Universität zur Sonderschulpädagogik. Im Frühjahr 1990 erfolgte die Berufung zum stellvertretenden Schulleiter der Sonderförderschule Malchin an der Edgar Zemke bis zum Eintritt ins Rentenalter im Jahr 2009 tätig war.

Rückwirkend sind der Dank der Kinder, die Tätigkeit in den damaligen Arbeitsgemeinschaften der Schulen, die Trainertätigkeit im Nachwuchs im Zeitraum von 1978 bis 1992, die eigene Schiedsrichtertätigkeit von 1995 bis 2005 und vor allem die Herstellung von zwei Sportlerheimen in Kummerow die schönsten Erinnerungen für den stets engagierten und zielbewussten Sportfunktionär. Ans Aufhören denkt Edgar Zemke keineswegs. "Die Organisation und Ausführung der Ü35-Sommerrunde ist eine Herausforderung. Diese Tätigkeit verlangt einen hohen Organisationsaufwand und ist mir eine Herzensangelegenheit", betont Edgar Zemke.

Text: Ralf Scheunemann


Der LFV-Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de