Fortsetzung des Eisliebe-Cups im Beachsoccer


03.08.2021
Spielbetrieb • Beachsoccer • Männer • B-Juniorinnen

Insgesamt sieben Teams duellierten sich beim 2. Teil des Eisliebe-Cups im Beachsoccer am Warnemünder Strand bei den Turnieren der Herren und B-Juniorinnen. (Foto: A. Schröder)

Nach einem umjubelten Einstand der Nachwuchskicker:innen am WarnemünderAOK-Active Beach in der Vorwoche, kam es zur Fortsetzung des Eisliebe-Cups 2021 in den etwas älteren Jahrgängen. Auch am zweiten Freitag in Folge sah man zahlreiche zufriedene Gesichter, die bei Kaiserwetter den schweren Beinen mit guter Laune und Freude am gesponserten Eis des Namensgebers trotzten.

Kurzentschlossen gesellte sich bei den B-Juniorinnen zu den drei Teams aus MV noch eine Mannschaft aus Schleswig-Holstein hinzu. Gespielt wurde im Fairplay-Modus auf Beachhandball-Feldern mit nur drei Feldspielerinnen und einer Torhüterin. Die weite Anreise sollte sich gelohnt haben, denn vom ersten Platz grüßten am Ende die Spielerinnen vom TSV Siems (13 Punkte), vor dem TSV 1860 Stralsund (12 Punkte), dem 1. FC Neubrandenburg 04 (5 Punkte) und der HSG Warnemünde (4 Punkte). Für etliche Mädchen war das Kicken im Sand Neuland und trotz einiger sehenswerter Paraden auf Seiten der gut aufgelegten Torhüterinnen gab es einige Tore zu bestaunen.

Bei den Männern war es bereits im Vorfeld eine klare Sache beim Teilnehmerfeld von leider nur drei Teams. Eine kurzfristige Absage führte dazu, dass von den Rostocker Robben, den Robben Amateuren und der zweiten Mannschaft des SV Warnemünde Fußball (SVW) letztlich drei Runden gespielt wurden. In den sechs Spielen blieben die Robben punktverlustfrei (18) und die Robben Amateure sammelten neun Punkte. Die 2. Männermannschaft des SVW, die ebenfalls zum ersten Mal Beachsoccer spielten, hielten sich in den Spielen zwar wacker und erzielten sogar gegen die Robben zwei Tore, aber am Ende blieben sie leider punktlos. Die Robben sind damit Landesmeister und haben sich dadurch für die NOFV-Meisterschaft qualifiziert.


Der LFV-Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de