Erneut Rang 18: Futsal-Auswahl sündigt vor dem gegnerischen Tor


07.01.2019
Futsal • Männer • Auswahlteams

Gegen Brandenburg hielten die Futsal-Kicker aus Mecklenburg-Vorpommern (blaue Trikots) ihren Kasten sauber und feierten mit dem 1:0 ihren einzigen Sieg beim Auswahlturnier in Duisburg.

Die Futsal-Landesauswahl Mecklenburg-Vorpommerns ist zum Jahresauftakt beim DFB-Länderpokal wie schon im Vorjahr nicht über den 18. Platz hinaus gekommen. Bei der sechsten Auflage des Events in Duisburg war es nach Rang 21 im Jahr 2017 letztlich das zweitschlechteste Abschneiden der Hallenkicker des Landesfußballverbandes (LFV M.-V.) beim deutschlandweiten Vergleich.

Die nackten Zahlen trügen allerdings ein wenig, denn das Team um Trainer-Duo Ralf Baustian und Björn Leffler präsentierte sich am Niederrhein durchaus in guter Verfassung, traf aber zu selten ins gegnerische Tor. „Ein Defizit, das wir abstellen müssen, ist unsere schlechte Chancenverwertung. Wir haben uns in allen Spielen Möglichkeiten herausgespielt, aber den Ball nicht über die Linie gebracht“, bilanzierte Björn Leffler nach den fünf Begegnungen, in denen für den LFV M.-V. neben einem Sieg (1:0 gegen Brandenburg) und einem Remis (0:0 gegen das „Gastteam“ von der U19 der SC Borussia Lindenthal-Hohenlind aus Köln) drei Niederlagen zu Buchen standen.

„Unser Problem war auch, dass wir mit reinen Fußballspielern angetreten sind. Da fehlte die Futsal-Erfahrung. Positiv ist, dass wir uns trotz dessen nicht versteckt haben, auch wenn wir den 18. Platz aus dem letzten Jahr gerne verbessert hätten“, resümierte Ralf Baustian, der aber auch schon einen Blick nach vorne wagte: „Wir werden versuchen, mit diesem jungen Team am Futsal-Ball zu bleiben. Das ist unsere große Aufgabe.“

MV-Auswahl: Jonas Rusak (Futsal Rostock), Jan Erik Gutknecht  – Alexander Stepanek (beide FSV Bentwisch), Marten Bergmann (FC Pommern Stralsund), Marcel Papenhagen (TSV Bützow), Kevin Gildemeister, Paul Baaske (beide FC Förderkader René Schneider), Tim Borgwart (Güstrower SC 09), Constantin Ihle, Justin Werder (beide FC Mecklenburg Schwerin), Lukas Schütt (SG 03 Ludwigslust/Grabow).

Spiele: LFV M.-V. vs. Niedersachsen 0:2; LFV M.-V. vs. Brandenburg 1:0; LFV M.-V. vs. SC Borussia Lindenthal-Hohenlind U19 0:0; LFV M.-V. vs. Mittelrhein 0:5; LFV M.-V. vs. Südwest 3:4.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de