Eine starke Partnerschaft für Flutlicht & E-Ladetechnik: POHL-Gruppe neuer Partner des LFV


14.04.2021
Verband • Partner • Spielbetrieb

Spiel oder Training unter Flutlicht: Die POHL-Gruppe steht den MV-Vereinen als neuer Partner des LFV in Sachen LED-Flutlicht und E-Mobilität als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV) kann mit der POHL-Gruppe einen neuen Partner an seiner Seite begrüßen. Die POHL-Gruppe ist der Spezialist für Energie-, Infrastruktur- und Verkehrswegebau in Norddeutschland. Als Elektroladengeschäft vor über 70 Jahren gegründet, verbinden die fünf Unternehmen der POHL-Gruppe heute interdisziplinäre Kompetenzen rund um die Energie- und Verkehrsinfrastruktur.

Die Zusammenarbeit rund um die Kernthemen Flutlicht sowie Energie- und Gebäudeinfrastruktur ist zunächst auf drei Jahre ausgelegt. Ziel der Partnerschaft ist es, die Fußballvereine in allen Bereichen der Energie- und Versorgungsinfrastruktur rund um ihre Sportstätten zu unterstützen.

Alles aus einer Hand

Die wesentliche Stärke der POHL-Gruppe ist es, als Partner der Fußballvereine alle Leistungen schlüsselfertig aus einer Hand anbieten zu können. Dies beginnt mit der Beratung vor Ort und führt über das Stellen von Förderanträgen bis hin zur kompletten Abwicklung aller baulichen Maßnahmen. Diese Konstellation ist für die Vereine von Vorteil: Im fortwährenden Austausch mit nur einem Ansprechpartner bzw. einer Ansprechpartnerin wird eine hohe Effizienz und perfekte Abstimmung aller notwendige Maßnahmen erreicht. Das Ergebnis sind kurze Projektzeiten mit hohem Qualitätsstandard.

Hierbei kommt den Vereinen insbesondere auch Erfahrung aus der über 70-jährigen Unternehmensgeschichte zu Gute. Bis heute wurden bereits über 2.500 Ladepunkte von POHL geplant und errichtet sowie mehr als 150 Flutlichtanlagen schlüsselfertig gebaut. 

Die Firmenstruktur mit rund 800 Mitarbeitern, über 300 Baufahrzeugen und -maschinen und die direkte Zusammenarbeit mit marktführenden Herstellern ermöglicht kosteneffiziente Strukturen um das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten zu können.

Neben den Bereichen E-Mobilität und LED-Flutlicht erstreckt sich das Leistungsportfolio auch über weitere Bereiche der Energie- und Gebäudetechnik sowie des umfassenden Leitungsbaus. Hierzu zählen allgemeine Elektroinstallationsleistungen, LED-Beleuchtungsanlagen für Außen- und Innenbeleuchtung, PV-Anlagen, Netzwerktechnik und Smart City-Anwendungen.

Mit einem Standort in Bützow ist die POHL-Gruppe mit ihrem Firmensitz im schleswig-holsteinischen Hohenwestedt bereits seit einigen Jahren auch in Mecklenburg-Vorpommern fest verwurzelt.

Robert French, Marketingleiter und stellvertretender Geschäftsführer des LFV, sagt: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit der POHL-Gruppe einen weiteren kompetenten Partner in Sachen Flutlicht und Infrastruktur gewinnen konnten. Das Thema Sportstätten und deren nachhaltiger Ausbau bzw. nachhaltige Erhaltung ist sowohl für die Vereine als auch für die kommunalen Träger von großer Wichtigkeit. Dabei wird seitens der POHL-Gruppe unter anderem mit den E-Ladetechniken künftig ein weiteres zukunftsträchtiges Feld mit der entsprechenden Expertise abgedeckt." 

Andres Herzberg, seit über 40 Jahren und mittlerweile als Abteilungsleitung im Bereich Straßenbeleuchtung bei der POHL-Gruppe tätig, sagt: "Wir freuen uns nach diversen anderen Projekten im schönen Mecklenburg-Vorpommern nun auch mit den Fußballclubs in den Austausch zu kommen und für Sie nachhaltige Beleuchtungsprojekte aus einer Hand umsetzen zu dürfen."

Online-Seminar am 3. Mai

Bereits am 3. Mai (Beginn: 18.30 Uhr) können Vereine im Rahmen des Online-Seminars "Mit E-Ladetechnik und LED-Flutlicht: So stellen Sie ihren Verein für eine nachhaltige Zukunft auf" sich von den gebotenen Mehrwerten der des neuen Kooperationspartners überzeugen. Interessierte Vereinsvertreter:innen aus MV können sich hierzu ab sofort im LFV-Veranstaltungskalender im DFBnet anmelden.

Ansprechpartner POHL-Gruppe

Tobias Knipp
Mobil: 0171 9702946
Mail: flutlicht[at]gruppe-pohl.de


Der LFV-Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de