75 junge Mädchen aktiv

Ein Zeichen für den Kinderfußball: 3-gegen-3 geht auch in der Halle


23.01.2023
Spielbetrieb • E-Juniorinnen • F-Juniorinnen • Futsal

Ein Fußballfestival nach „Hallen-Art“ zog am Sonntag 75 E- bzw. F-Juniorinnen aus insgesamt zwölf Vereines Mecklenburg-Vorpommerns in ihren Bann. Auch Einzelspielerinnen war es im Vorfeld möglich, sich anzumelden. Sie wurden schließlich auf die einzelnen Teams verteilt und von ihren neuen Mitspielerinnen herzlich in Empfang genommen. Ganz im Sinne der Entwicklung der Mädchen hatten sie alle – nach Altersklassen verteilt auf vier Minispielfelder in der Rostocker OSPA-Arena – zahlreiche Ballaktionen und Erfolgserlebnisse.

Analog zu derartigen Veranstaltungen an der frischen Luft generieren sich im 3-gegen-3 mit dem automatischen Auf- und Abstieg nach gewonnenen bzw. verlorenen Spielen auch mit dem Futsal ziemlich schnell sportlich ausgeglichene Paarungen. Das macht zum einen den Einstieg für Neulinge leichter, die sich mit ihren Teams zum ersten Mal bzw. einem der ersten Male in Turnierform gegen gleichaltrige Kinder messen. Aber auch Spielerinnen mit etwas mehr Erfahrung zehren von den Inhalten dieses Angebots auf der altersgerechten Spielfeldgröße mit Minitoren. Es gilt fortlaufend schnelle Entscheidungen zu treffen und quasi im Sekundentakt geht es um das Wesentliche im Fußball: Das Toreschießen. Das hält den Spaßfaktor über das gesamte Turnier aufrecht, während der Erfolgsdruck letztlich gering ist bzw. im Grunde keine Rolle spielt.

Am Sonntag in Rostock hatte jedes Team acht Spiele über jeweils sechs Minuten zu bestreiten. Das aus zahlreichen Eltern, Geschwisterkindern, anderen Verwandten oder schlichtweg interessierten Personen bestehende Publikum sah dementsprechend viele Tore, die ebenso wie andere gelungene Aktion fair gewürdigt wurden.

Die jungen Fußballerinnen nahmen derweil nicht nur sportliche Eindrücke mit nach Hause, sondern konnten sich auch allesamt über eine Teilnehmerurkunde und ein Gymbag der DFB-Aktion #NichtohnemeineMädels freuen. Fünf Mädchen wurden darüber hinaus für die altersklassenübergreifende Turnierauswahl nominiert und ausgezeichnet.

Die teilnehmenden E- und F-Juniorinnen kamen aus den folgenden Vereinen: Rostocker FC, FSV 02 Schwerin, SV Parkentin, Lukower Löwen (Lukower SV), Crazy Girls (SV Pastow & Gelbensander Grasshopper), Greifswalder FC, SV Union Wesenberg, 1. FC Neubrandenburg 04, SG Mühlenwid Woldegk 1948, TSV Empor Zarrentin, SV Warnemünde.

Turnierauswahl: Victoria Gröbke (Crazy Girls), Ida Sander (Rostocker FC), Amy Petzke (Lukower Löwen), Lea Stubbe (Rostocker FC), Kim Schilling (Einzelspielerin des TSV Empor Zarrentin, aktiv bei den Crazy Grils)


Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.

Aktuelles

31.01.2023 • Futsal-Hallenlandesmeisterschaft
FC Anker Wismar sichert sich A-Junioren-Titel in letzter Sekunde

Ein aufgeheiztes Turnier boten die A-Junioren im finalen Kampf um den Landesmeistertitel im Futsal. Umso ehrenhafter, dass vorab unter...

31.01.2023 • für NOFV-Regionalmeisterschaft qualifiziert
B-Jugend vom FCM Schwerin holt sich Hallenlandesmeistertitel im Futsal

Bei den B-Junioren durfte sich am vergangenen Sonntag der FC Mecklenburg Schwerin (U17) die Krone im Futsal aufsetzen. Sie hatten einen...

31.01.2023 • Titelvergabe in Barth
NNN-Futsal Cup: F.C. Hansa Rostock dominiert bei C-Junioren

Beim NNN-Futsal Cup der C-Junioren in Barth holte der F.C. Hansa Rostock ganz ohne Gegentreffer und Punktverlust absolut verdient den...

27.01.2023 • Fördermöglichkeiten für Sportvereine
ReStart – Sport bewegt Deutschland "Dein Verein: Sport, nur besser."

Das Programm "ReStart – Sport bewegt Deutschland" des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) wird mit 25 Millionen Euro vom...

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de