3:2-Erfolg im Finale

Drei Tore in elf Minuten sichern Rostocker Sieg im AOK-Cup


01.05.2022
Spielbetrieb • B-Juniorinnen • Landespokal

Am Ende wurde es noch einmal richtig eng: Nachdem die B-Juniorinnen des Rostocker FC im Endspiel um den Landespokal bis weit hinein in die zweite Halbzeit klar in Führung lagen, witterte der Kontrahent plötzliche Morgenluft. Zunächst trafen die Mädels der SG Nossentiner Hütte/Penzlin in der 67. Spielminute zum 1:3, nur vier Zeigerumdrehungen später war der Anschluss zum 2:3 geschafft. Der Ausgleich wollte jedoch nicht gelingen, und so reckten am Ende die Rostockerinnen den AOK-Cup nach einem echten Pokalfight in die Höhe.

Starke und effiziente Rostocker Phase in den ersten vierzig Minuten

Den Grundstein dafür legten die RFC-Kickerinnen im Güstrower Niklotstadion bereits in der ersten Halbzeit. Ein Elfmetertor von Charlotte Constien (24.) eröffnete vor 90 Zuschauenden den Torreigen. Und binnen kurzer Zeit baute der RFC seine Führung aus, in dem er durch Charlotte Siemß (29.) und Elisa Gilles (35.) zwei weitere Mal ins gegnerische Gehäuse traf.

Das Spiel auf verkürztem Großfeld verlief allerdings bis dahin und auch in den nachfolgenden Minuten bis zum Pausenpfiff keineswegs so einseitig, wie es das Resultat auf den ersten Blick vermuten lassen würde.

SG kommt stark zurück

Diesem Eindruck entsprechend setzte die Spielgemeinschaft aus der Mecklenburgischen Seenplatte mit Wiederanpfiff alles daran, ins Spiel zurückzukehren. Den ersten beiden Treffern wurden die Anerkennung aufgrund von Abseitsstellungen noch verwehrt. Mit dem Tor zum 1:3 durch Laurentia Köhler, die später als Spielerin des Spiels ausgezeichnet wurde, kam dann in der Schlussphase wieder Spannung auf. Und spätestens als Annalena Lange ein direkten Freistoß verwandelte, war die Pokalhoffnung wieder zurückgekehrt. Aber die Rostockerinnen brachten den Erfolg letztlich über die Zeit.


Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.

Aktuelles

31.01.2023 • Futsal-Hallenlandesmeisterschaft
FC Anker Wismar sichert sich A-Junioren-Titel in letzter Sekunde

Ein aufgeheiztes Turnier boten die A-Junioren im finalen Kampf um den Landesmeistertitel im Futsal. Umso ehrenhafter, dass vorab unter...

31.01.2023 • für NOFV-Regionalmeisterschaft qualifiziert
B-Jugend vom FCM Schwerin holt sich Hallenlandesmeistertitel im Futsal

Bei den B-Junioren durfte sich am vergangenen Sonntag der FC Mecklenburg Schwerin (U17) die Krone im Futsal aufsetzen. Sie hatten einen...

31.01.2023 • Titelvergabe in Barth
NNN-Futsal Cup: F.C. Hansa Rostock dominiert bei C-Junioren

Beim NNN-Futsal Cup der C-Junioren in Barth holte der F.C. Hansa Rostock ganz ohne Gegentreffer und Punktverlust absolut verdient den...

27.01.2023 • Fördermöglichkeiten für Sportvereine
ReStart – Sport bewegt Deutschland "Dein Verein: Sport, nur besser."

Das Programm "ReStart – Sport bewegt Deutschland" des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) wird mit 25 Millionen Euro vom...

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de