Coronakrise: Landesfußballverband fragt Meinungsbild der Vereine ab


23.04.2020
Verband • Spielbetrieb • Männer • Frauen • Junioren • Juniorinnen

Bis zum 28. April sind die Vereine aus MV mit aktiven Mannschaften aufgefordert, ihre Stimme zum weiteren Umgang mit der Saison 2019/2020 abzugeben.

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV) hat gemeinsam mit seinen sechs angeschlossenen Kreisfußball- bzw. Fußballverbänden (KFV) am heutigen Donnerstag eine Online-Vereinsumfrage zum Umgang mit der aktuellen Saison 2019/2020 gestartet. Stimmberechtigt sind alle Vereine, die zum Zeitpunkt der Aussetzung des Spielbetriebs am 13. März 2020 mindestens eine Mannschaft im laufenden Spielbetrieb auf Landes- oder Kreisebene hatten. Der Spielbetrieb im laufenden Landespokalwettbewerb der Herren um den Lübzer Pils Cup ist von dieser Umfrage ausdrücklich ausgenommen.

In der Meinungsumfrage ist seitens der Vereine nur eine Frage zu beantworten. Diese lautet: „Welches Vorgehen mit der Saison 2019/2020 würde Ihr Verein bevorzugen: Beendigung oder Fortsetzung?“ Hinsichtlich beider Optionen werden den Vereinen entsprechend mögliche Szenarien – die Pandemie erschwert konkrete Planungen derzeit in jeglicher Hinsicht – detaillierter aufgezeigt.

Bereits in einigen anderen der insgesamt 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben derartige Vereinsumfragen mit teils sehr konträren Ergebnissen stattgefunden.

Das Votum der MV-Klubs, die mittels des verbandsinternen E-Postfachs im DFBnet informiert worden sind, ist für weitere Entscheidungen nicht bindend. Dennoch macht LFV-Präsident Joachim Masuch deutlich: "Wenn es innerhalb unserer Vereine eine klare Mehrheit für einen der beiden vorgeschlagenen Wege gibt, können und wollen wir darüber natürlich nicht hinwegsehen. Alle Beteiligten wünschen sich im Umgang mit der Coronakrise schnellstmöglich Klarheit. Die Umfrage ist ein erster Schritt in diese Richtung, weitere werden dann noch folgen müssen."


Die Optionen

Option 1:
Die Saison 2019/2020 soll vorzeitig beendet werden. Das offizielle Spieljahresende am 30. Juni 2019 wird eingehalten. Es werden bis dahin keine Spiele mehr absolviert. Über die Abschlusswertungen in den Wettbewerben und die Modalitäten hinsichtlich Auf- & Abstieg entscheidet der zuständige LFV- bzw. KFV-Vorstand. Die Saison 2020/2021 beginnt mit evtl. notwendiger flexibler Planung zum nächstmöglichen Zeitpunkt der politischen und/oder gesundheitlichen Verfügungslage. Aktuell (Stand: 21. April 2020) wäre dies der 1. September 2020. Bei fehlender zeitlicher Kapazität (z.B. durch das Andauern der Corona-Pandemie samt entsprechender politischer und/oder gesundheitlicher Verfügungen) fällt die Saison 2020/2021 ggf. komplett aus.

Option 2:
Die Saison 2019/2020 soll fortgesetzt werden. Die Fortsetzung des Spielbetriebs mit den aktuellen Tabellenständen erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt der politischen und/oder gesundheitlichen Verfügungslage. Aktuell (Stand: 21. April 2020) wäre dies der 1. September 2020. Die Saison 2019/2020 endet dann spätestens am 30. Juni 2021. Die Saison 2020/2021 wird mit Blick auf die sportlichen Beendigung der Saison 19/20 flexibel geplant und durchgeführt oder fällt bei fehlender zeitlicher Kapazität (z.B. durch das Andauern der Corona-Pandemie samt entsprechender politischer und/oder gesundheitlicher Verfügungen) ggf. komplett aus.


Der LFV-Newsletter

Immer direkt informiert: Der LFV-Newsletter bietet alle zwei Wochen einen Überblick über die relevanten Themen rund um den Fußball in Mecklenburg-Vorpommern. Verpasse keine Highlights oder aber auch Hinweise auf bevorstehende Veranstaltungen mehr und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mit Anklicken des Buttons "Meine Daten übermitteln" wird uns die Einwilligung erteilt, E-Mails an die angegebene Mail-Adresse zusenden zu dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Weitere Informationen können unserer Datenschutzbestimmung entnommen werden.




Der LFV-Newsletter verfügt darüber hinaus auch über speziell den Interessen angepasste Sonderausgaben. Hierfür werden allerdings zusätzliche Daten benötigt. Hier sind weiterführende Informationen und die Anmeldung zu finden.


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de