Am Ende doch keine Medaille, sondern Platz 5 für U16-Juniorinnen


05.11.2019
Talentförderung • Juniorinnen • U16

Landestrainer Tilo Berner sah gute Ansätze, aber auch einen hohen Leistungsabfall seiner U16-Spielerinnen

Lagen die Damen nach zwei Spieltagen beim NOFV-Regionalturnier der U16-Juniorinnen noch auf Rang drei, so fehlte am letzten Tag die Durchschlagskraft und vor allem die Kondition, um dem späteren Turniersieger vom Berliner FV noch etwas entgegen zu setzen. „Erzielte man in Spiel 1 und 2 noch eigene Tore, so fehlte hinten raus die Puste komplett und in Sachen Schnelligkeit und körperlicher Robustheit müssen wir klar zulegen“, so Landestrainer Tilo Berner. Trotzdem bleibt ein überzeugender Sieg aus drei Partien, der mit hohem Laufaufwand und gelungenen Pressing- sowie Standardsituationen verdient mit nach Hause gebracht wurde. Die Tore im Turnierverlauf erzielten: Jenna Marie Hoeft, Hannah Etzold, Laurentia Köhler und Elly Böttcher.

Ergebnisse:
MV vs. Brandenburg (1:5)
MV vs. Thüringen (3:1)
MV vs. Berlin (0:4)


Der Kader in Lindow bestand aus folgenden Spielerinnen:

Nina Wunder (SV 47 Rövershagen)
Emily Schön, Lara Schön (TSV 1860 Stralsund)
Elly Böttcher, Lillie Paulin Kempe, Miho Akazawa, Laurentia Köhler, Angelina Voß, Lizzy Weinkauf, Lotte Paape (1. FC Neubrandenburg 04)
Meike Gebauer (FSV Garz/TSV 1860 Stralsund)
Karoline Meyer (FSV 02 Schwerin)
Vanessa Rist, Celine Arndt, Hannah Etzold (FC Förderkader René Schneider)
Johanna Silbe (Doberaner FC)
Jenna Marie Hoeft, Charlotte Siemß (Rostocker FC)

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de