22.10.2015

Weibliche Talente sollen im Perspektivkader gebündelt werden


Am 23. Oktober 2015 findet in Neubrandenburg die Premierenveranstaltung des Perspektivkaderteams im weiblich Bereich statt. Das Perspektivkaderteam Mecklenburg-Vorpommern, bei dem es sich um ein Gemeinschaftsprojekt des Landesfußballverbandes (LFV M.-V.) und dem weiblichen Landesstützpunkt vom 1. FC Neubrandenburg 04 handelt, hat es sich zum Ziel gesetzt, die talentiertesten Mädchen der Region frühzeitig kennenzulernen und ihnen die Möglichkeit zu geben, in das Verbundsystem Leistungsfußball mit Schule, Verband und Verein hinein zu schnuppern.

Darüber hinaus ist die Veranstaltung auch gedacht, um mit den Vereinen, in denen die Mädchen dem runden Leder hinterherjagen, ins Gespräch zu kommen und nach gemeinsamen Lösungen im besten Sinne der weiblichen Fußballtalente zu suchen. "Unser Ziel ist es jedes einzelne Mädchen voranzubringen, natürlich mit der bestmöglichsten Ausbildung, die unser Land zu bieten hat", erklärt Landestrainer Tilo Berner.


 

Rahmenplan 23. Oktober 2015

(Änderungen vorbehalten!)

Bis 15.30 Uhr
Anreise nach Neubrandenburg (Badeweg 6, 17033 Neubrandenburg)

16.00-17.00 Uhr
Demotraining mit den anwesenden Spielerinnen (bitte Trainingsbekleidung nicht vergessen!!!)

17.45-19.15 Uhr
Vorstellung Perspektivkaderteam (Ziele/Leistungen/Kommunikation)

Ab 19.15 Uhr
Lockere Diskussionsrunde mit Imbiss



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de