Union Berlin holt Ü45-Cup beim 40. Neujahrsturnier des FVVG


16.01.2018
FV Vorpommern-Greifswald

Union Berlin gewann das 40. Neujahrsturnier des FVVG im Bereich der Alten Herren.

Ein fester Bestandteil der Neujahrsturniere des Fußballverbandes Vorpommern-Greifswalf sind alljährlich neben den Herren auch die Spiele in der Altersklasse der Ü45. In zwei Staffeln kämpften in diesem Jahr bekannte Mannschaften wie der FC Union Berlin, der 1.FC Neubrandenburg oder aber das polnische Gastteam aus Swinemünde um den begehrten Pokal.

In der Vorrunde konnten sich mit kämpferischer Überlegenheit der Torgelower FC und der 1.FC Union Berlin weiter für die Halbfinals durchsetzen und spielten  in Überkreuzvergleichen dann die weiteren Platzierungen aus. Aber auch die weiteren Mannschaften kämpften erwartungsvoll um die Plätze,
wobei die Platzierungsspiele um die Ränge fünf und sieben erst im Neunmeterschießen entschieden wurden.

Während alle Spieler um ihre beste Trefferquote kämpften, so erkämpfte sich am Ende der in Mecklenburg-Vorpommern bestens bekannte Sportfreund Steffen Baumgart mit sechs Toren als bester Torschütze den Einzelpokal. Als bester Torwart wurde der Sportfreund Peter Prange ausgezeichnet.

Ü45-Cup

1. FC Union Berlin
2. 1.FC Neubrandenburg
3. Torgelower FC Greif
4. Old Boys Swinemünde
5. VFB Fortuna Biesdorf
6. Greifswalder FC Tradition
7. VFC Anklam
8. Greifswalder SV Puls



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de