13.01.2015

37. Neujahrsturnier in Greifswald für Jung und Alt


Der SV 90 Görmin jubelte beim 37. Neujahrsturnier in Greifswald nach dem Finalerfolg gegen den FC Insel Usedom über den Turniersieg.

Mit dem Schlusspfiff des Schiedsrichters war die Sensation perfekt. Die Mannschaft des SV 90 Görmin gewinnt nach 2-jähriger Pause wieder den begehrten Pokal beim Volksbanken-Cup in Greifswald, dem traditionellen Neujahrsturnier in der Hansestadt. In einem packenden Finale gegen des FC Insel Usedom sicherten sich die SV 90-Kicker den Sieg.

In  insgesamt 81 spannenden Spielen und über satte 1215 Minuten kämpften alle Mannschaften mit hoher Einsatzbereitschaft. Schon die Vorrunden sorgten schon mit den Ergebnissen für Furore: So konnten sich der FC Pommern Greifswald, der SV Gützkow, der Greifswalder SV Puls, Eintracht Zinnowitz oder aber auch die SG Reinkenhagen nicht für die Endrunde qualifizieren und mussten den Besseren den Vortritt lassen.

Die Endrunde begann mit der Eröffnung durch den Vorsitzenden des Fußballverbandes Vorpommern-Greifswald (FVVG), Horst Zirzow, unter Anwesenheit des Greifswald Vize-Oberbürgermeisters Herrn Hochheim, des FVVG-Ehrenpräsidenten Herbert Frey sowie zahlreicher Sponsoren und Gästen.

Nach einer kulturellen Einlage zu Beginn - sowie neben der zwischenzeitlich durchgeführten Tombola mit wertvollen Sponsorenpreisen - sahen die zahlreichen Zuschauer spannende Spiele in den beiden ausgelosten Gruppen als auch in den folgenden Finalpartien. Die Siegerehrung  nahm der Vertreter des Volksbanken und Raiffeisenbanken, Herr Elhammar vor.

Endstand:

1. SV 90 Görmin
2. FC  Insel Usedom
3. FSV BW Greifswald
4. SV Sturmvogel Lubmin
5. SG Karlsburg/ Züssow
6. FC  R/W Wolgast
7. HFC  Greifswald 92
8. Greifswalder SV 04

Bester Torschütze: Rico Kusch (SV Lubmin/5 Tore)
Bester Torwart: Nico Wolff (FC Insel Usedom)



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de