22.12.2017

Futsal-Masters

[Güstrow]

Spielbetrieb | Herren

Güstrow ist Austragungsort für das 2. Futsal-Masters

Das Futsal-Masters des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.)  geht nach einem erfolgreichen Auftakt mit rund 1.500 Besuchern im vergangenen Dezember in Schwerin in die zweite Runde: So wird der auch in der Saison 2017/2018 ein Hallenturnier nach FIFA-Regeln im Herrenbereich ausgerichtet. Termin für die Neuauflage des Futsal-Masters ist der 22. Dezember. Das Turnier wird dieses Jahr in der Sport- und Kongresshalle in Güstrow ausgetragen.

„Wir haben Futsal mit der Fortführung des Hallenfußballs nach dem FIFA-Reglement in unserem Verband deutlich populärer gemacht. Die anfänglichen Berührungsängste waren bei Spielern und Zuschauern schnell verflogen. Daher hoffen wir auf ein tolles Event so unmittelbar vor dem Weihnachtsfest“, sagt Verbandspräsident Joachim Masuch. Der LFV M.-V. plant für das Hallenspektakel in der Barlachstadt erneut ein attraktives Rahmenprogramm für Jung und Alt.

In sportlicher Hinsicht ist der Torgelower FC Greif als Titelverteidiger auf jeden Fall wieder mit dabei. Nebst den „Greifen“ haben bislang auch schon die beiden Verbandsligisten Güstrower SC 09 und Greifswalder FC ihre Teilnahme bestätigt.  „Wir werden erneut ein illustres Teilnehmerfeld für das Futsal-Masters im Dezember auf die Beine stellen. Wir haben im vergangenen Winter trotz der Umstellung für die meisten Akteure zahlreiche technische und auch taktische Finessen auf dem Feld erleben dürfen“, sagt Michael Bartels, Futsal-Beauftragter des Landesfußballverbandes.

Die offizielle Turnierausschreibung ist für Oktober geplant. Dann soll auch das Ticketing im Online-Shop des LFV M.-V. und an ausgewählten Vorverkaufsstellen in Güstrow sowie bei den teilnehmenden Vereinen frühzeitig beginnen. In dieser Hinsicht wird der LFV M.-V. wie schon bei der Erstauflage lukrative Kombi-Tickets für Gruppen oder Familien in allen Bereichen anbieten.

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de