31.03.2015

Nachwuchstalente treffen sich in Schwerin


Im Rahmen des TalentepoolMecklenburg-Vorpommern – einem Gemeinschaftsprojekt des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) und dem F.C. Hansa Rostock zur gemeinsamen Talentförderung – haben die Top-Talente der Jahrgänge 2001 bis 2004 kürzlich in Schwerin eine gemeinsame Trainingseinheit mit gleichaltrigen Spielern des F.C. Hansa Rostock durchgeführt.

Das Gelände des Nachwuchszentrums des FC Mecklenburg Schwerin mit seinen drei Naturrasenplätzen bot beste Bedingungen für die hochwertigen Trainingseinheiten unter Anleitung der Vereinstrainer des F.C. Hansa. Technisch-taktisches Training verpackt in Spiel- und Übungsformen forderte den Talenten einiges ab. "Vor dem Training war ich noch ziemlich aufgeregt, während des Trainings wurde das aber immer besser", erzählte Jan Marvin Krüger vom FC Mecklenburg Schwerin im Anschluss an die Trainingseinheit.

Während der Trainingseinheiten wurde ebenso mit vielen Eltern der Spieler über die leistungssportliche Entwicklung gesprochen. "Der regelmäßige Austausch mit allen an der Talentförderung beteiligten Personen gehört ebenso zur Projektphilosophie, wie die sportliche Ausbildung auf höchstem fußballerischen Niveau", so Lennart Claussen, Landestrainer beim LFV M.-V. und Koordinator des Projekts.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Spieler des Jahrgangs 2000 offiziell aus dem TalentepoolMecklenburg-Vorpommern verabschiedet. Mit dem Übergang in den Altersbereich der B-Junioren zum Ende der Saison endet die Förderung der Nachwuchskicker in diesem Projekt. Aber: Alle Jungs werden weiterhin beobachtet und können mit Ihren Leistungen stets auf sich aufmerksam machen.

Für den 24. April ist in Neubrandenburg auf dem Gelände des 1. FC Neubrandenburg 04 die nächste dezentrale Maßnahme des Talentepools geplant.



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de