17.10.2016

Trotz Niederlagen nicht unzufrieden - Nächster Lehrgang steht bevor


Elly Böttcher, hier im Vereinstrikot, erzielte den einzigen MV-Treffer in den drei Vergleichen mit Schleswig-Holstein.

Von guten drei Tagen sprach Landesauswahltrainer Tilo Berner von der kürzlich stattfindenden Auswahlmaßnahme der U14-Mädchen (Jahrgänge 2003 und 2004) des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern. In Güstrow gab es zwar gegen den aktuellen DFB-Länderpokalsieger Schleswig-Holstein in drei Partien drei Niederlagen, doch die positiven Aspekte überwiegten. 

Zum Auftakt gab es ein 1:3, wobei die Neubrandenburgerin Elly Böttcher kurz vor Abpfiff den Ehrentreffer erzielte. In Spiel zwei und drei setzte es jeweils ein 0:5. "Wir hatten einige Neulinge dabei, die sich alle super in das Team integriert haben", meinte Berne und fuhr fort: "Da wir innerhalb von einer Woche zwei Maßnahmen hatten/haben, waren wir in Güstrow hauptsächlich mit dem älteren Jahrgang am Start. Der hat sich achtbar geschlagen und da wir einen starken Gegner hatten, wissen wir auch, was wir bis zum Frühjahr 2017 noch zu verbessern haben." Dann ist die U14 wieder beim bundesweiten Ländervergleich in Duisburg im Einsatz.

Bereits am Montag reist er mit der U13-Auswahl nach Leipzig. Dort steht ein gemeinsamer Lehrgang mit Sachsen ins Haus. Hier gilt es für den jüngeren Jahrgang (2004) sich für die U14-Maßnahmen im Jahr 2017 – darunter auch der Trip nach Duisburg – zu empfehlen.



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de