02.08.2017

Dieter Setzkorn als Schiedsrichterbeobachter im Bereich des NOFV verabschiedet


Dieter Setzkorn (re.) wird vom stellv. Vorsitzenden des NOFV-Schiedsrichterausschusses Markus Seibel (li.) verabschiedet.

Der ehemalige Schiedsrichterobmann des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.), Dieter Setzkorn, wurde am vergangenen Wochenende beim Schiedsrichterbeobachter-Lehrgang des Nordostdeutschenfußballverbandes (NOFV) in Leipzig als Schiedsrichterbeobachter verabschiedet. Der stellvertretende Vorsitzende des NOFV-Schiedsrichterausschusses, Markus Scheibel, dankte Dieter für seinen unermüdlichen Einsatz und überreichte ihm zum Abschied ein kleines Präsent.

Setzkorn der am 08. August 2017 seinen siebzigsten Geburtstag begeht, scheidet altersbedingt aus dem Bereich des NOFV aus. Zuletzt war Setzkorn unter anderem als SR-Beobachter der Regionalliga Nordost und Amateuroberliga tätig. Dieter wird dem Schiedsrichterwesen im Land weiterhin erhalten bleiben und Spiele in den Landesspielklassen beobachten. Zudem wird Setzkorn zukünftig die Schiedsrichter bei den Heimspielen des FC Hansa Rostock in der 3.Liga betreuen.

Der Verbandsschiedsrichterausschuss bedankt sich bei Dieter Setzkorn für die bis dato geleistete Arbeit im Bereich des Schiedsrichterwesens und hofft auch weiterhin von seinem großen Erfahrungsschatz profitieren zu können.



Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de