Malchiner Mädels landen erneut ganz vorne


25.01.2016
Futsal • F-Juniorinnen

Die F-Juniorinnen des FSV 1919 Malchin waren bei der Landesmeisterschaft in der Halle nicht zu bezwingen und holten sich mit vier 1:0-Erfolgen gegen die Konkurrenz aus Rostock, Neubrandenburg, Bützow und der Kreiswauswahl Nordvorpommern/Rügen die Goldmedaille.

Überhaupt war der knappste aller Siege das Standard-Ergebnis der Endrunde um den AOK-Futsal-Cup in Elmenhorst. Acht der zehn Duelle wurden mit nur einem Treffer entschieden, die restlichen beiden Spiele endeten torlos. Der SV Hafen Rostock landete dabei immerhin drei Erfolge und wurde in der Endabrechnung Zweiter, dahinter durften sich die Juniorinnen des 1. FC Neubrandenburg 04 über die Bronzemedaille freuen.

Weitere Informationen folgen...


Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de