Neuer Hallenmeister bei den jüngsten Spielerinnen ermittelt


15.01.2017
Frauen- und Mädchenausschuss • Futsal • F-Juniorinnen

In Warnemünde fand der AOK-Futsal-Cup der F-Juniorinnen statt. Mit dabei auch die F-Jungen vom SV Warnemünde, die außerhalb der Wertung das Turnierfeld auf acht Mannschaften komplettierten. In einem reinen Fairplay-Wettbewerb zeigten die jüngsten im Lande tollen "Budenzauber" in einer sehr angenehmen Atmosphäre – dafür von seitens des Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball (AFM) noch einmal ein herzlichen Dank an Trainer und die zahlreichen mitgereisten Eltern und Zuschauer in der neuen Warnemünder Sporthalle.

Die Spielgemeinschaft Schwerin/Pampow setzte sich am Ende verdient und überzeugend durch  – waren sie doch auch die einzige Mannschaft, die von den Warnemünder Jungs nicht bezwungen werden konnten. Vizemeister wurde die Spielgemeinschaft Bützow/Rühn vor dem 1. FC Neubrandenburg 04, die im direkten Vergleich gegen den punktgleichen Neuling Lübzer SV, der bei seiner Premiere gleich mit zwei Teams antrat, die Nase vorn hatten.





Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de