09.07.2016

Neubrandenburg C-Juniorinnen holen Pokalsieg


Die C-Mädchen des 1. FC Neubrandenburg wurden erneut Landespokalsieger.

Die C-Juniorinnen des 1. FC Neubrandenburg 04 haben den AOK-Cup gewonnen. In Malchin bezwangen sie in einer Neuauflage des letztjährigen Landespokal-Endspiels den FSV 02 Schwerin mit 8:1 (4:0). "Ich denke, wir haben verdient, auch in dieser Höhe gewonnen. Ich fand, dass wir sehr gut zusammengespielt haben", war FCN-Spielerin Maleen Jankowski, die auch schon zum Bundesliga-Kader der B-Juniorinnen der Viertorestädterinnen zählt, glücklich.

Von Beginn an waren die favorisierten FCN-Mädels spielbestimmend, Schwerin wusste aber mit einigen Nadelstichen in Form von Kontern zu gefallen. Dennoch war nach frühen Toren von Nicola Stutzky, Lina Jubel, Luci Schröder und Kira Kelling schon zur Halbzeit eine Vorentscheidung gefallen.

Nach der Pause ein ähnliches Bild, wobei sich die Schwerinerinnen nie aufgaben und auch völlig verdient Mitte der zweiten Hälfte dank Ann-Kathrin Stein ihr Ehrentor erzielten. Die weiteren vier Neubrandenburger Treffer markierten nochmals N. Stutzky, K. Kelling, L. Schröder sowie Alia Baltzer.

Damit hat der 1. FC Neubrandenburg alle drei ausgespielten Pokalwettbewerbe der Mädchen für sich entscheiden können.

Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kopernikusstraße 17a
18057 Rostock

Tel.: 0381 / 12855-0
Fax: 0381 / 12855-22
info[at]lfvm-v.de